Donnerstag, 6. Juli 2006

Olfaktorischer Sommermix

Fährt man in heissen Zeiten wie diesen mit der Straßenbahn durch Wien (was ich ja nicht tue, weshalb ich kein direkter Zeitzeuge bin, sondern den nun folgenden Halbsatz nur durch Hörensagen übermittelt bekam), so kommt man unweigerlich in den Genuß diverser unangenehmer Düfte, welche einen Mix aus Schnitzelsemmeln, Kebap, ungewaschenem Hundefell, billigen Parfums, ekligen Haarsprays, Schweißabsonderungen, Zahn- und Zehenfäule und diversen menschlichen Abgasen, auf die ich hier nicht näher eingehen möchte, bilden. Eine Zumutung sondergleichen also, die auch dadurch nicht gemildert wird, daß über die Belüftungsanlage Luft in den Fahrzeuginnenraum eingeblasen wird, denn diese durchmischt die Duftansammlung erst und sorgt dafür, daß diese auch in Ecken des Fahrzeugs geblasen wird, die von Düften der erwähnten Art bislang verschont geblieben sind.

Und so kommt es, daß es in einer durch die Sommersonne fahrenden vollbesetzten Straßenbahn zu einer Geruchsbelastung von bis zu 30.000 Olf kommen kann. Olf, wird so mancher sich nun fragen, das war doch schnell noch ...?

Olf, die Einheit des Geruches, die per hierfür geeignet scheinender Definition existiert und folgendem Wortlaut unterworfen ist:

Ein Olf ist die Geruchsbelastung, die von einem Normmenschen ausgeht, welchen eine erwachsene Person mit einem Hygienestandard von 0,7 Bädern pro Tag, 1,8 m² Hautoberfläche und bei sitzender Tätigkeit darstellt.

Nun wundert mich zunächst, daß Normmenschen sich überhaupt nur 0,7 mal pro Tag waschen, denn das bedeutet - da man sich pro Tag nur zu ganzzahligen Vielfachen von 1 reinigen kann - daß zahlreiche Leute sich an manchen Tagen gar nicht duschen oder baden. Ein Zustand, den ich mir gar nicht näher ausmalen möchte, jedoch für diesen Beitrag leider muß. Diese Leute duften an jenen Tagen nämlich mit mindestens 2,4 Olf. Beschnüffelt man davon nun die Personen, die über eine weitaus größere Hautoberfläche verfügen und die keine sitzende sondern eine mechanische Tätigkeit verrichten, so dringt man schnell in Bereiche von einer Aura gleichen 9 Olf vor.

Athleten nach dem Sport im übrigen dünsten mit 30 Olf durch die Gegend, sodaß meiner bescheidenen Meinung nach Sport nicht nur Mord ist sondern auch zum Himmel stinkt. Und nun stelle man sich eine vollbesetzte Straßenbahn im Sommer vor, die einen Haufen Marathonläufer durch die Gegend schaukelt: 30.000 Olf im Backofen ...

Klar, daß meinereiner den privaten Pkw vorzieht, um mich selbst durch die Gegend zu kutschieren. Da ich reinlich bin und stets sitze, erfülle ich den Autoinnenraum mit maximal 0,6 Olf, ein Wert, der für meine empfindliche Nase vertretbar scheint. Und jetzt gehe ich heute zum zweiten mal duschen, somit entfällt für mindestens einen Straßenbahnpassagier die statistische Pflicht, heute einen Extrawaschtag einzulegen.

Der Baron

Masse statt Klasse

Entree

Darf ich Sie beim Baron

A la carte

Impressum?
Mailen Sie mir!


+ Flickr / Baron nonverbal:

+ Herr J. / Barons Bruder:

inseqdesign cio

Schlagzeilen

Erotikshop
Sehr interessantes Thema ... da wollen wir uns mal...
hasenhirsch - 11. Juli, 16:50
von Blogger zu Blogger
Würdest Du mir ein Interview geben? Ich schreibe unter...
ChristopherAG - 5. Mai, 02:01
ausweisen ? um ausgewiesen...
ausweisen ? um ausgewiesen zu werden muß sie erst wer...
RokkerMur - 26. Januar, 22:40
sie scheinen bürokratischer...
sie scheinen bürokratischer geworden zu sein ;)
RokkerMur - 26. Januar, 22:38
Bei der Gelegenheit:...
Bei der Gelegenheit: kann mir mal jemand Dativ und...
blogger.de:esperanza.sueno.realidad - 6. September, 16:29
Stimmt, ...
eigentlich würde mein Kommentar reichen ...
sokrates2005 - 12. Januar, 15:38

Historisches

Juli 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
19
20
22
23
24
25
27
28
29
31
 
 
 
 
 
 
 

Suchen Sie was?

 

Für Statistiker

Online seit 6443 Tagen
Stand: 15. Juli, 02:08
Stats by Net-Counter.net
GVISIT

Werbung muß auch sein


Auto
Basteln
Gemüse und Obst
Hund und anderes Getier
Lieblingsmöbelhaus
Poesie
Sexblog
Sky Europe
Sonstiges
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren