Donnerstag, 14. Juli 2005

Außerordentliche Leseempfehlung

Liebe Leser und -innen! Aus gegebenem Anlaß darf ich Ihnen heute einen ziemlich intellektuellen und äußerst wichtigen Beitrag zum Thema "Löchrige Unterhosen" des von mir sehr geschätzen Herrn Livian ans Herz legen.

Bitte sich das genau durchzulesen und auch Kommentare zu hinterlassen.

Hygienemuffel unter den lesenden Männern mögen sich bei der Gelegenheit auch gleich die Unterhosen-Wechel-Modalitäten des Authors zu Herzen nehmen, die - kurz zusammengefaßt - derart gestaltet sind, daß der Tausch dieses Kleidungsstückes (mindestens) täglich erfolgt. Eine Angewohnheit, die sicherlich Niemandem unter Ihnen zum Nachteil gereichen würde.
gulogulo - 14. Juli, 16:03

diese angewohnheit geriecht hoffentlich wirklich nicht. ;-)

derbaron - 14. Juli, 16:14

Ja, hoffentlich! Wie schauts da bei Ihnen aus? Und ham Se schon beim sehr geschätzten Herrn Livian kommentiert? Wenn nicht, dann dallidalli! :-)
livian - 15. Juli, 11:59

wow

16 kommentare hatte ich noch nie! danke, herr baron! leider ist das nicht nur der höhepunkt, sondern gleichzeitig auch das ende meiner bloggerkarriere, denn nun fällt mir sicher kein thema mehr ein, das dieses an brisanz noch zu übertreffen vermag.

derbaron - 15. Juli, 12:04

Papperlapapp!

Das war doch erst der Auftakt. Und mein literarischer Höhepunkt war doch auch mein allererster Beitrag, danach ging's nur mehr bergab. Also: Kopf hoch und weiterbloggen. Aber dalli!
gulogulo - 15. Juli, 12:43

probiers mit socken.
vienna-beads - 15. Juli, 12:52

... weißen Socken
Unterhemden (auch da gibts genug Peinlichkeiten)
Herrenhemden im allgemeinen
livian - 15. Juli, 13:56

@beads

über unterhemden kann man nichts schreiben, denn ich weigere mich, zu glauben, dass es wirklich noch menschen (männer) gibt, die unterhemden tragen. das ist doch nur in semi-lustigen filmen über alte wiener proletarierfamilien der fall.

herrenhemden (kurzärmelige natürlich) im allgemeinen allerdings sind t-shirts vorzuziehen. expertentipp: bei manchen c&as gibt es seit neuestem "übergrößenabteilungen", also alles ab XXXXX-large. schaut absolut cool aus, wenn die dinger bis zum knie runterreichen. ein MUSS für jeden modemuffel, der ein bisschen sein umfeld schockieren mag. und darunter trägt der herr von welt natürlich weiße socken mit sandalen! was denn sonst!
vienna-beads - 15. Juli, 14:12

ich wohne in einem Gemeindebau und kann Ihnen bestätigen, dass diese Dinger bei alt und jung noch gerne getragen werden *würg*
livian - 15. Juli, 14:35

ach du scheiße, stimmt, ja!

was für den clown enriko iglesias recht ist, muss dem ösi-mann billig sein.
at - 15. Juli, 16:17

@livian

sehr geehrter herr livian

ich kann ihnen gerne versichern, dass ich JEDEN tag ein unterhemd unter hemd, polo.shirt oder auch pullover trage... find es gibt nichts schlimmeres für die mitwelt, als so schöne schweiss-ränder unter den armen eines verschwitzen mannes, OHNE unterleibchen...

DAS möchte ich niemandem wirklich zumuten... so ist das, jawohl!

PS und übrigens, ein paar unterhosen-paare mehr würden sicherlich nicht schaden *g*
barbitos - 15. Juli, 19:08

ad unterhemden, in unserer firma trägt die komplette herrenwelt diese 'dinger' unter hemd und anzug....ich frage mich schon sehr oft, wie man das bei über 30grad aushält, so dreischichtig...
derbaron - 18. Juli, 08:54

Statt Unterhemden verwende ich ein Deo. :-P
verevere - 15. Juli, 13:43

ich bin kein mann

ich darf dazu nichts sagen...
aber unterhosen hab ich gar keine, i hab nur "steinschleudern" wie meine mum so schön zu pflegen sagt oder "kackschnur" , eben ein banderl mit an fetzen stoff vorne und BITTE NICHT HINTEN, da darf nur a banderl sein!
wieviele ich habe weiß ich nicht, aber sicha um die 30... die brauchen ja keinen platz im schrank ;)

derbaron - 15. Juli, 13:45

Der Vorteil dieser Schnürln mit Stoff ist zweifellos, daß diese nicht löchrig werden können.. :-)
livian - 15. Juli, 14:01

nee, baron,

der vorteil ist, dass diese dinger an frauenkörpern zu finden sind, und dort schauts ja auch - im gegensatz zu string-gockeln- sehr lecker aus.
gulogulo - 15. Juli, 14:18

vere hat nur sogenannte ritzenputzer.
verevere - 15. Juli, 14:40

genauuu

aber die ritze putz ich mir schon vor dem tragen...
gulogulo - 15. Juli, 14:41

danke, aber so genau will ich das gar nicht wissen. ;-)
nice we, bis denn.
verevere - 15. Juli, 14:43

wie jetzt?

würdest lieber hören das cih mich nicht wasche???!!

dir auchs hcönes weekend, ich geh in ner viertel stunde ;=
thisandthat - 15. Juli, 15:06

ich finde es wirklich faszinierend, dass hier jeder höchst exakt über die anzahl seiner unterhosen und höschen auskunft geben kann... also ich hab sowas noch nie nachgezählt, und es ist so durcheinander von langweiliger standardunterhose über "steinschleuder" bis boxershorts (zum schlafen) so ziemlich alles vertreten ;-)
derbaron - 15. Juli, 15:37

@thisandthat: Ja - und ausgerechnet auf meinem Blog. Wo ich doch ursprünglich den Anspruch hatte, hier etwas Intellektuelles entstehen zu lassen. :-)
thisandthat - 19. Juli, 13:39

tja, die zeiten ändern sich. man(n) wird bescheiden.
Selektor - 15. Juli, 22:54

Sehr geehrter Herr Baron

ich möchte mein heutiges, einschneidendes Ereignis nicht unerwähnt lassen. Gestern begab es sich, dass ich meinem dienstlich zugeteiltem Teilzeitkameraden (in Folge kurz:Geschäftspartner genannt) beim Umzug half.
Da die körperliche Arbeit nicht unbedingt meine Erfüllung ist, beschränkte ich mich aufs sogenannte "Mistverliefern".
Gesagt, getan...ich hieve einen ca. 10 Kilo schweren Mistsack in einen PKW Anhänger....da passierts... Ein unglaublicher Schmerz durchdringt meine jungfräulichen Glieder, ein Aufschrei meinerseits " Die Bandscheibe!!!!" lässt meinen Geschäftspartner erstarren.
Was nun...?
Gekrümmt stehe ich auf einer vielbefahrenen Strasse, wehrlos, bewegungslos und fast ohnmächtig vor Schmerz... Mein Geschäftspartner hievt mich in seinen PKW und bringt mich zu meinem Hausarzt, (oder sollte ich besser Schlächter sagen?)....Soweit, so gut.. Auf der Foltermatraze platzgenommen, unternimmt der Herr Doktor Knie-und Biegeübungen auf meinem Kreuz, dass mir Hören und Sehen vergeht. Noch eine Spritze in den Allerwertesten und ich wähne mich in Sicherheit. Weit gefehlt... Auf das Kommando "Hose runter" und einem fragendem Blick meinerseits, stülpt er sich Wegwerfhandschuhe über seine Finger und erforscht mein zutiefst privates( bis dahin wirklich unberührtes) Innerstes. In meinem ganzen Leben wurde ich noch nicht so erniedrigt. Ergebnis: Prostatapoblem gibts anscheinend keine,der Leberwert aus 2003 (147) wird vermutlich übertroffen werden.....Wird dich wundern, warum ich zum Thema (löchrige Unterhose) dies poste....aber heute wurde meine Urangst (bis dato löchrige Socken, bzw Unterhose) um ein Kapitel erweitert.
Lg, selektor

derbaron - 18. Juli, 08:53

Das ist wirklich eine grauenvolle Erfahrung. Eine Frage hätte ich allerdings dazu: Wie kommt der Onkel Doktor anläßlich eines Problemes mit dem Kreuz ausgerechnet darauf, diese speziellen noch unerforschten Gebiete genauer unter die Lupe zu nehmen?
spechtler - 17. Juli, 22:42

reflexion

herr baron geruhen eigenthümliche themen anzuschneiden. entweder wurden aufgrund seiner restriktiven erziehung intime angelegenheiten nie zur sprache gebracht, oder es besteht ein informationsdefizit infolge eines abgehobenen niveaus zum pöbel.
für mich würden zum beispiel solche fachspezifischen themen erst dann als fragestellung auftreten, wenn ich der glückliche gewinner eines dreifach-jackpots wäre, weil mir - bis auf die stoffwechselangelegenheiten - dann alles andere wurscht wäre.

ergebenst
Ihr spechtler

derbaron - 18. Juli, 08:51

Hier werden die wirklich brennenden Themen behandelt. Das Befassen mit der Weltpolitik, das ist ein Vorhaben, das ich mir für die Zeit meiner Pension vorgenommen habe.
gulogulo - 18. Juli, 12:18

apropos unterleib und brennendes thema. kennt sich wer von euch mit hömoriden aus?
derbaron - 18. Juli, 12:20

Nö, keine Ahnung. Vielleicht weiß der Selector was darüber? Keine Ahnung, was sein Arzt wirklich entdeckt hat. *g*
gulogulo - 18. Juli, 07:45

wer kennt noch den spruch der mutter: "zieh dir immer saubere unterwäsche an, damit du dich, falls dir mal was passiert, nicht vor dem arzt blamierst"?

vienna-beads - 18. Juli, 08:24

wer je nach einem Autounfall mit einem hinten offenen Spitalshemd über Spitalsgänge gehuscht ist, dankt seiner Mutter 1000x für die Einbläuung dieser Weisheit (sofern man sie befolgt hat!)
derbaron - 18. Juli, 23:43

Das war bei der Stellung egal. Da mußte ich splitterfasernackt vor die 60-jährige Bundesheerärztin treten. Ein entwürdigendes Schauspiel übrigens, weil sie mich zuerst in allen Details musterte, um dann "Plattfuß beidseitig" zu Protokoll zu geben. :-)
Selektor - 20. Juli, 11:41

Hallo Baron

Grund für diese Untersuchung war, dass ich zur vereinbarten Gesundenuntersuchung von 2004 nicht erschienen bin. Den Umstand, dass ich wehr- und regungslos vor ihm lag, nützte er natürlich sofort aus. Zu erwähnen wären noch seine letzten Worte vor der Untersuchung (in seinem südtiroler Dialekt) " Heit kimmsch ma nit aus!"

Der Baron

Masse statt Klasse

Entree

Darf ich Sie beim Baron

A la carte

Impressum?
Mailen Sie mir!


+ Flickr / Baron nonverbal:

+ Herr J. / Barons Bruder:

inseqdesign cio

Schlagzeilen

Erotikshop
Sehr interessantes Thema ... da wollen wir uns mal...
hasenhirsch - 11. Juli, 16:50
von Blogger zu Blogger
Würdest Du mir ein Interview geben? Ich schreibe...
ChristopherAG - 5. Mai, 02:01
ausweisen ? um ausgewiesen...
ausweisen ? um ausgewiesen zu werden muß sie...
RokkerMur - 26. Januar, 22:40
sie scheinen bürokratischer...
sie scheinen bürokratischer geworden zu sein ;)
RokkerMur - 26. Januar, 22:38
Bei der Gelegenheit:...
Bei der Gelegenheit: kann mir mal jemand Dativ und...
blogger.de:esperanza.sueno.realidad - 6. September, 16:29
Stimmt, ...
eigentlich würde mein Kommentar reichen ...
sokrates2005 - 12. Januar, 15:38

Historisches

Juli 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 2 
 3 
 4 
 5 
 7 
 8 
 9 
10
12
15
16
17
19
23
24
25
27
29
30
 

Suchen Sie was?

 

Für Statistiker

Online seit 4621 Tagen
Stand: 3. Oktober, 10:31
Stats by Net-Counter.net
GVISIT

Werbung muß auch sein

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


Auto
Basteln
Gemüse und Obst
Hund und anderes Getier
Lieblingsmöbelhaus
Poesie
Sexblog
Sky Europe
Sonstiges
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren