Mittwoch, 3. Mai 2006

Rückrufaktion

Immer komplexer und selbst für den konstruierenden Entwicklungsingenieur undurchschaubar werdendere Technologien bei zugleich immer kürzer werdenderen Entwicklungszeiten und dem Zwang nach Kostenreduktion bringen eine Unannehmlichkeit mit sich, der sich jeder Autobesitzer im Laufe der verhältnismäßig kurzen Lebenszeit seines Fahrzeuges mehrmals stellen muß - der Rückrufaktion.

Im Rahmen dieser - auch Umrüstaktionen oder aus verschleierungstechnischen Gründen Qualitätssicherungsmaßnahmen, Kundenserviceinteraktionen oder freiwilliger Technologieupdates genannten - Einladungen, doch bitte umgehendst die Werkstatt des jeweiligen Vertrauens aufzusuchen, werden stets höchst ungefährliche Mißstände einer Behebung zugeführt, die selbstverständlich überhaupt gar nie - also keinesfalls - zu einem Unfall geführt haben und auch ganz ganz sicher überhaupt nie - also unter keinen Umständen - zu einem Unfall führen können, die man aber trotzdem durchführt, weil man den jeweiligen Kunde sehr sehr lieb hat und sich auf diese Weise für dessen Kaufverhalten bedanken möchte.

Rückrufaktionen der letzten Jahre betrafen undichte Tanks, abfallende Vorderachsen, undichte Bremsleitungen, Lenkgetriebe, die stecken bleiben können, während der Fahrt auslösende Airbags, sich auflösende Gurtschlösser, platzende Reifen, überhitzende Sitzheizungen sowie diverse Elektronikprobleme, die bei einem Auto das verursachen, was der leidvolle User von Bill Gates' Betriebssystemen gewohnt ist. Nichts beunruhigendes also.

So war ich nicht wirklich überrascht, als jüngst auch mir ein Schreiben meines Autohändlers ins Haus flatterte, dessen Inhalt wie folgt lautet:

Sehr geehrter Herr Baron
(Woher bitte kennen die meinen Twoday-Nicknamen?)

Der Hersteller hat uns gebeten, im Rahmen der Qualitätssicherung (diesmal also "Qualitätssicherung") an Ihrem [...] (jaja, das Gemüseapfelfroschkotzgrüne) den Aufkleber am Türpfosten der linken Tür mit Angabe des Reifendrucks für das Reserverad zu korrigieren.

Diese Aktion ist unbedingt erforderlich und wird für Sie selbstverständlich kostenlos durchgeführt. Die dafür erforderliche Zeit beträgt ungefähr eine Stunde. [...]


Blabla, Höflichkeitsverabschiedungsfloskel, aus.

Ich erschrak, Panik machte sich breit, ich begann zu schwitzen, mein Herz raste. Schier unglaubliche Unfallszenarien bemächtigten sich meiner Phantasie. Die dem Tag des Briefeinganges folgenden Nächte waren von mit Schlaflosigkeit sich abwechselnden Albträumen geprägt. Ich fuhr sicherheitshalber erstmalig in meinem Leben mit öffentlichen Verkehrsmitteln ins Büro, nur um mich nicht dem Risiko eines eventuellen Unfalles auszusetzen. Schließlich kann man nie wissen, wie sich ein Reservereifenplatzer in dicht besiedeltem Wohngebiet bei der nervenzerfetzenden stadtbedingten Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h auswirken könnte ...

(Ehrlich gesagt werde ich versuchen, während der Qualitätssicherungsmaßnahme einen Blick in die Werkstatt zu erhaschen, um zu erfahren, welche geheimen Arbeiten in der einen Stunde, die mir für den Austausch eines Aufklebers doch etwas zu großzügig bemessen erscheint, noch durchgeführt werden.)
nahlinse - 3. Mai, 09:02

Uff! Und sowas heute - mein Auto ist gerade in der Inspektion.

derbaron - 3. Mai, 09:23

Ist eh gut. Im Zuge von Inspektionen werden ja auch häufig Qualitätsoptimierungsmaßnahmen umgesetzt. *g*
eria - 3. Mai, 09:05

naja... hoffentlich dürfen sie einen blick erhaschen, bei mir war es immer so, dass sie mir sogar ein leihauto zur verfüfung stellten, damit ich das gelände verlasse.

mister investigation... ich erwarte einen folgebericht.

derbaron - 3. Mai, 09:24

Ich werde die Stunde abwarten und dem Meister genau auf die Finger schauen.
twoblog - 3. Mai, 09:25

Schauen Sie lieber, was genau er mit den Fingern macht :-).
derbaron - 3. Mai, 09:30

Wie soll ich denn das wieder verstehen? Soll / will ich das überhaupt berstehen? :-)
nahlinse - 3. Mai, 09:49

Das Prinzip lautet: immer alles (absichtlich) falsch verstehen.
derbaron - 3. Mai, 09:57

Schwierig. Als Mann ohne Prinzipien ... *g*
twoblog - 3. Mai, 09:08

Auch das noch.

Sie armer, geplagter Ingenieur, mein Beileid. Wie schaffen Sie das nur, von Ihrer Residenz aus all dieser Probleme Herr und Baron zu werden?

derbaron - 3. Mai, 09:24

Ja, selbst mir ist das Irdische nicht zu fremd. :-)
tilak - 3. Mai, 09:08

@derbaron

diese story ist unglaubwürdig und zwar aus einem einzigen Grund:

nie und nimmer, also never, also ganz sicher nicht, ist derbaron mit den öffis gefahren !!!!!!!!!!!

*grins*

derbaron - 3. Mai, 09:25

Das fällt unter "dichterische Freiheit" *g*
dori - 3. Mai, 10:52

@tilak: genau dass selbe hab ich mir auch gedacht! ;-)
tilak - 3. Mai, 10:56

@dori

ach ist das schön, wenn wir frauen uns einig sind :)
dori - 3. Mai, 11:02

hey, wir müssen doch zusammenhalten! Und den Baron an eine Haltestange geklammert, eingeengt von grünhaarigen Punks und mürrischen Alten, in der U-bahn wird wohl doch immer eine Fantasie bleiben... ;-)
Idoru - 3. Mai, 11:07

ICh finde ja, beim bloghgertreffen gibt es einen programmpunkt "straßenbahnfahren mit dem baron" *grin*
nahlinse - 3. Mai, 11:15

Und alle bekommen einen Sitzplatz - bloß er nicht. Herausforderungen müssen sein.
derbaron - 3. Mai, 11:37

Ts! Frauennetzwerke schon wieder! Wenn das so weitergeht, wird mein Weblog für alle Frauen gesperrt! *g*
(Für einmal um den Ring mit der Straßenbahn wäre ich allerdings bereit.)
dori - 3. Mai, 12:46

Dieser Programmpunkt ist beschlossen und genehmigt! :-) aber wir dürfen Ihnen Ihren Stehplatz aussuchen! Diese nachbarn wollen gut gewählt werden! ;-)
nahlinse - 3. Mai, 13:03

Eigenschaftenliste für die Nachbarn:
- groß
- ungewaschene Füße
- gerade in einer vermieften Kneipe gewesen
- ....

to be continued.

edit: Hunde!! ich hatte die Hunde vergessen.
derbaron - 3. Mai, 13:23

Wenn mir EIN Hund in die Quere kommt, steig ich aus. Hund UND öffentliche Verkehrsmittel, das ist zu viel. *g*
nahlinse - 3. Mai, 13:32

Nu seien Sie mal nicht so empfindlich! Tststs, Mann oder Maus?
derbaron - 3. Mai, 13:39

In dem Fall (und NUR in dem Fall) Maus. Eindeutig. Und stolz drauf!
nahlinse - 3. Mai, 13:45

Ist in der Verhätschelungsversion (s.Kommentar u.) auch sehr nett:
Mäuschen *ggg* (Rache ist süß)
derbaron - 3. Mai, 13:52

Hasi! :-P
dori - 3. Mai, 14:14

um alles zu vereinen, sollte mindestens eine nachbarin eine aufgetackelte mit 50erin sein mit knallroten haaren in der selben farbe wie die lippen, einem kläffenden Wadelzwicker auf dem Schoss und eingehüllt in eine duftwolke des süßlichsten parfums, das dadurch natürlich eindeutig harmoniert mit dem ungewaschene - füsse - miefer.... und hasenzähne natürlich, damit wir das tierische auch noch reinbringen.. ;-)
derbaron - 3. Mai, 14:17

@dori, wir werden schon eine Bloggerin finden, die diesem Bild entspricht. *g*
dori - 3. Mai, 15:06

viel vergnügen! ;-))
la fille rousse - 4. Mai, 09:28

liebe dori, so gut der plan auch ist, aber eins merken sie sich: der lippenstift solcher damen passt nie, ich wiederhole: nie! zu der knalligen haarfarbe. die farben müssen sich zwingend beißen. wenn sie zu den knallroten haaren und dem pinken/lila/sonstwie-farbigen lippenstift noch eine orange jacke trägt, ist das bild perfekt.
sie fahren wohl nicht so oft straßenbahn...?
dori - 4. Mai, 13:58

Am Land haben sich Straßenbahnen noch nicht so ganz durchgesetzt.. und die Nachahmerinnen in den Bussen sind anscheinend noch nicht so perfekt.... (aber die orangen jacken find ich auch super dazu! ;-))
waschsalon - 3. Mai, 09:57

da lob ich mir doch meine uraltkarre. an der ist konsequent nix in ordnung. da weiß man, was man hat.

derbaron - 3. Mai, 09:58

Stimmt. Und Kunden, deren Autos älter als 10 Jahre sind, sind den Herstellern völlig wurscht, weil die Produkthaftung nícht mehr gilt. ;-)
tilak - 3. Mai, 10:11

@derbaron

wie ist das mit Kunden, deren Autos älter als 15 Jahre sind ?
derbaron - 3. Mai, 10:18

In diesem Fall kann wohl nicht mehr von Auto sprechen. Bitte die Frage umzuformulieren. *g*
tilak - 3. Mai, 10:20

@derbaron

frechheit ! °^°
derbaron - 3. Mai, 10:24

Ich hab eh bitte gesagt! :-P
tilak - 3. Mai, 10:59

@derbaron

die frechheit war der 1. Satz, nicht der 2. !
*tooooob*
>/<
twoblog - 3. Mai, 11:03

Toll!

Hier wird wenigstens noch getobt! ;-).
dori - 3. Mai, 11:03

immerhin hat uns dein gefährt überall sicher hin und retourgebracht! Obwohl es ein Volxwagerl is.... ;-)
derbaron - 3. Mai, 11:38

Wovon ich allerdings nix mitbekommen habe, weil ich da schon im Dilirium war. *g*
tilak - 3. Mai, 11:45

@dori

ach danke für deine Hilfe, meine Liebe ! Das gibt Zusatzverwöhnpunkte im Rahmen der Pyjamaparty :)
tilak - 3. Mai, 11:46

@derbaron

alles nur ausreden ! Mein süßer kleiner baldiger Oldtimer wurde beleidigt !
tsssssss
*schnaub*
derbaron - 3. Mai, 11:56

Na wollen wir mal schaun, ob er überhaupt solange durchhält, bis daß er ein Oldtimer wird. Derzeit ist er ja nur old. *g*
tilak - 3. Mai, 13:43

@derbaron

das war jetzt aber echt gemein ! Ich liebe mein auto (solange es fährt :)) und ich kann mir kein anderes leisten, also will ich hoffen, dass er noch GANZ ALT wird !
*brüll*
:)
derbaron - 3. Mai, 13:51

Jaja, die Hoffnung stirbt ja bekanntermaßen zuletzt.
(nach dem Auto?) *gggg*
tilak - 3. Mai, 13:59

@derbaron

ha, dafür ist mein Auto, wenn es auch noch so alt ist, dezent dunkelblau und nicht g.....grün :)
und nachrufen tut ihm auch keiner, nicht einmal klauen würde ihn Jemand,... *ätsch*
:)
dori - 3. Mai, 14:17

dafür ist es auch kein grünes multifunktionsding, das zwischen traktor, transporter, cabrio und rasender Rasen alles sein kann.... ;-)
derbaron - 3. Mai, 14:18

Eben. Danke Dori. Willst du Mitglied bei meinem Männernetzwerk werden? *g*
tilak - 3. Mai, 14:33

@derbaron & dori

ich nehme an, dori meinte das zugunsten meines süßen kleinen wagens und herr baron haben das vorsätzlich falsch verstanden, oder ?

zusatz dori: du willst doch nicht auf das spezialservice bei der pyjama party verzichten , oder ? *bestech*

*grins*
dori - 3. Mai, 15:04

ähm... tja... spätestens jetzt sollte ich meinen rückzug aus der blogosphäre überlegen.. *ggg*

Männernetzwerke sind mir von haus aus suspekt, auch wenn sie so feminine strähnchen haben wie den baron oder aiiiia ;-) Und der Spezialservice auf unserer Party (wieviel stripper kommen jetzt wirklich? *ggg*) reizt mich doch gewaltig.

Vielleicht schaffen sie es ja noch in unser netzwerk, herr baron, dann dürfen sie auch im pyjama auftauchen.. :-)
derbaron - 3. Mai, 15:08

Sie können ja dem Stripper nach getaner Arbeit einen Pyjama anziehen. *g*
dori - 3. Mai, 15:17

haben sie den keinen eigenen? *g*
tilak - 3. Mai, 15:22

@dori

hahaha, meinst du mit keinen eigenen stripper oder pyjama
harharhar
dori - 3. Mai, 15:24

pyjama natürlich... *ggg*

wenn derbaron der stripper ist, brauchen wir nur noch einen 2ten für das lebende buffet.. *gggggg*
derbaron - 3. Mai, 15:25

So!

Lokalverbot! Alle beide! *g*
dori - 3. Mai, 15:28

Sie können doch nicht einfach stammgäste rausschmeißen...

;-)
derbaron - 3. Mai, 15:34

Und wie ich das kann! Harhar! (148-2 macht immer noch 146 *gggg*)
:-)
tilak - 3. Mai, 15:37

@derbaron

pah, verbote machen die sache erst richtig interessant !

also dori, eigentlich sollten ja die stripper der absolute höhepunkt (man beachte die zweideutigkeit dieses wortes *harharhar*) der moonlight-pyjama-party werden, aber jetzt da du es ansprichst :) wir werden zuerst unsere Runden durch den Pool ziehen, die besagten Herren werden mit den getränken unserer Wahl am Poolrand auf uns warten, wenn es uns nicht mehr freut im Wasser zu plantschen, werden sie uns die Handtücher reichen und trockenrubbeln und sich dann ihrerseits in den pool begeben, um uns mit ihrem schauspiel zu beglücken, während wir unsere Trinks in den bequemen Poolliegen geniessen,...
noch Fragen, dori ? *hechel * :)

ich lass mich doch nirgends rauswerfen, das wäre doch gelacht, pah, zuerst das Auto beleidigen und dann,....
*grins*
dori - 3. Mai, 16:10

@baron: pah, und bei so einem machokaffeekränzchen sollte ich mitglied werden? da bleib ich lieber ohne.... *gg*

hmm.. könnten wir, irgendwann, vor dem baden, nachher, dazwischen, noch eine ganzkörpermassage einbauen? ;-)

ui, ich freu mich ;-)
tilak - 3. Mai, 16:12

@dori

hach meine Liebe, jetzt nimmst mir schon das 2. Mal die überraschung vorweg :)
*freumichauch*

btw: den pool gibt es wirklich ! Schwimmzeug mitnehmen !
dori - 3. Mai, 16:21

wow, dann hab ich praktisch mit meinem quartier den Hauptgewinn gezogen? hui.... ;-)
yomogi - 3. Mai, 11:05

das klingt mehr auto-neurotisch denn auto-erotisch.

derbaron - 3. Mai, 11:37

Man muß eben öfter abwechseln. :-)
yomogi - 3. Mai, 13:09

ich bin eher für version 2.
derbaron - 3. Mai, 13:24

Antrag angenommen!
yomogi (Gast) - 3. Mai, 13:33

ich habe dir zwar keinen antrag gemacht (so weit sind wir noch nicht), aber gut: ich akzeptiere das wahl-ergebnis mit einem gewissen wohlwollen. im sinne von: wohl wollen!
derbaron - 3. Mai, 13:42

Dann bitte gleich für die Zukunft vormerken, falls es mal dazu kommen sollte. Und jetzt im Chor: "Wir müssen nur wollen ..."
caliente_in_berlin - 3. Mai, 11:41

Ach, die haben doch nur einen Vorwand gesucht um heimlich die Autofarbe zu ändern. Denn DIE stellt eine Gefahr für andere dar.

derbaron - 3. Mai, 11:56

Kunstbanause!

DonnaVivace (Gast) - 3. Mai, 12:04

Kunstbanause sein

oder eine rot-grün-Schwäche haben wird der Handwerker, der 1 Stunde braucht, um in einem *Gemüseapfelfroschkotzgrüne* Auto den grünen Aufkleber zu finden!
derbaron - 3. Mai, 12:06

Naja, der Aufkleber ist ja zwecks vereinfachter Auffindbarkeit für das aufkleberaustauschende Werkstattpersonal eh in grau/weiss gehalten.
DonnaVivace - 3. Mai, 12:10

Aha?

Sind denn das dann authorisierte Aufkleberauffinder? Oder ist das ein typischer Fall von Werk statt Personal?
derbaron - 3. Mai, 12:16

Ich glaub das will ich gar nicht wissen. Jedenfalls sind das solche, die einem 100 Euro pro angefangener Stunde abnehmen, wenn am Auto mal was kaputt ist.
DonnaVivace - 3. Mai, 12:24

da liest frau es wieder,

der lebensstandard in austria ist höher als in germania. 100 euro pro angefangener stunde geht hier gar nicht. doch auch im aufkleberfall bewahrheitet sich die weisheit, auto fängt mit ahhhh an...ich drück die daumen, dass es nicht so teuer wird.trotzdem noch viel spaß bei der arbeit ;-)
derbaron - 3. Mai, 13:27

Danke fürs Daumendrücken und den Spaß. :-)
Was die Kosten angeht, so sollen bei dieser "Qualitätsmaßnahme" ja keine anfallen ...
aiiiia - 3. Mai, 11:41

wahrscheinlich ist auf dem pickerl nur irgendwo auch die autofarbe vermerkt, die ja offensichtlich falsch ist - kein grund zur sorge.

auf den investigativen fotoblog-beitrag "was zwischen 15 und 16 uhr mit meinem auto WIRKLICH geschah" freu ich mich aber schon sehr. : )

edit: @caliente: zwei dumme, ein gedanke : )

caliente_in_berlin - 3. Mai, 11:52

moooment...du hast als letzter gedacht. das war nicht gleichzeitig! lass mich doch hier nicht beschimpfen, du zwutschkerl!
derbaron - 3. Mai, 11:54

"Zwei Dumme" - ist das einzig Korrekte an euren Aussagen. Und Frau Caliente, prahlen Sie nicht mit fremden Sprachen! *g*
nahlinse - 3. Mai, 11:54

@caliente: ist das Wienerisch? meine Hochachtung - was für ein Sprachentalent!
dori - 3. Mai, 12:54

und ich dachte immer, zwutschgerl schreibt man mit g.. ist das auch neue rechtschreibreform?

@nahlinse: einfach jeden Vokal ins unendliche quetschen, dehnen, ziehen und ausweiten bis ihnen die luftwegbleibt, dann sind sie auch beim wienerischen..... ;-)
derbaron - 3. Mai, 13:26

Tststs, eine Oberösterreicherin vor deutschen Bundesbürgerinnen über das Wienerische dozieren zu lassen, ist wie einen Blinden vor Regenwürmern über Farben palawern zu lassen. *grins*
nahlinse - 3. Mai, 13:33

Ich soll ein Regenwurm sein ?? Gleich setzt was! (Gfrast!) *g*
derbaron - 3. Mai, 13:40

Sagen wirs so: Ein Regenwürmchen.
(in der Verhätschelungsversion klingts ja nimmer soooo schlimm, oder??)
:-)
nahlinse - 3. Mai, 13:48

jetzt bekomm ich hier schon Tiernamen ...
dori - 3. Mai, 13:51

auch ein blindes huhn findet mal ein korn... und ich lasse mich ja auch nicht über ihre erste Vermutung im bezug auf das wort "griawig" aus... *g*
derbaron - 3. Mai, 13:53

@nahlinse: mit Brille können wir über ein Upgrade auf Brillenschlange verhandeln. *gggggg*
@dori: Ruhe! Klappe! Und aus. :-)
nahlinse - 3. Mai, 15:06

nix da!

@baron: ich habe Augen wie ein Luchs.
(ausserdem wird aus der Kreuzung Wurm/Brille nie im Leben eine Schlange... mal wieder nicht aufgepasst in Bio)
derbaron - 3. Mai, 15:10

In Bio hab ich immer gefehlt. Deswegen auch mein Blümchensexbeitrag von unlängst. :-P
caliente_in_berlin - 3. Mai, 16:15

@ Dori: laut meiner (sehr zuverlässigen) Quellen wird Zwutschkerl mit -k- geschrieben. Wobei...das ging ja an AIIIIA...und der ist ja wohl gar kein Kerl...
dori - 3. Mai, 16:23

diese frage hat sich wohl auf seinem blog selbst erledigt... ;-)
nofishonlychips - 3. Mai, 14:53

Gemüseapfelfroschkotzgrün

ein sehr schönes wort... wobei bei ihnen wohl eher kotz grüngemüse, bleib beim apfel, bin kein frosch, zutrifft...*g*

derbaron - 3. Mai, 15:10

Warum mein Weblog immer ins Philosophische abdriften muß ... *g*
graefin - 3. Mai, 18:45

Wie gut, dass ich kein Auto besitze. Für mein Fahrrad hab ich noch keinen Rückrufaktionsbriefblablawischschreiben erhalten.

derbaron - 3. Mai, 19:21

Fahrradkontrolle!

Wo ist denn überhaupt Ihr Reifendruckaufkleber? ;-)
graefin - 4. Mai, 19:17

Auf der Innenseite der Mantelaußenseite. Gefühlt wir mit dem Daumen Herr Baron, mit dem ich prüfe ob der Reifen noch genügend Luft hat.
derbaron - 4. Mai, 20:11

Ich sag nur, Frau und Technik ... *g*
graefin - 4. Mai, 23:03

Na!! Das will ich aber überhört haben! Ich habe Zeugen, die dieses Vorurtiel widerlegen.
derbaron - 5. Mai, 09:46

Diese Zeugen ... die sind nicht zufällig ... äh ... weiblich? :-)
nahlinse - 5. Mai, 09:54

Und Sie .... Sie sind nicht zufällig .. äh ... ein Chauvi? ;-)
derbaron - 5. Mai, 09:57

Wer? Ich? Nö, wie kommen Sie denn auf diese Idee?
*unschuldig umherschau* *g*
graefin - 5. Mai, 18:55

Das hätten sie wohl gerne, was? Nein, männlich!!! Also wirklich Chauvi :-)
derbaron - 5. Mai, 20:21

Ts, früher haben die Männer noch zusammengehalten. :-)
sokrates2005 - 3. Mai, 20:07

Werter Herr Baron ...

sie haben sogar das Recht, während der Manipulationen an ihrem Fahrzeug anwesend zu sein. Begnügen sie sich nicht mit einem erhaschten Blick, nehmen sie einfach die durchzuführende einstündige Aufkleberaustauschaktion zum Anlass einer teilnehmenden Beobachtung in der KFZ-Werkstatt ihres Vertrauens.
Wenigstens wissen sie dann, ob diese ihr Vertrauen auch weiterhin verdient.

And now for something completely different:
Mir fe lt irgendwie die Seite mit den Informationen zum internationalen Bloggertreffen. Hab ich was falsch gemacht oder twoday.net oder gar sie, werter Herr Baron???

derbaron - 4. Mai, 16:39

1. Ich fürchte, daß - wenn ich zuschaue - die Werkstatt meines noch-Vertrauens die heimlich durchzuführenden Umbauarbeiten dann nicht durchführen wird, was ein gewisses Sicherheitsrisiko darstellen könnte. :-)

2. Schaun Sie mal in Ihren Abos nach - sollte alles da sein.
sokrates2005 - 4. Mai, 20:44

Ja eben Herr Baron ...

nix is da in meinen Abos. Alles weg!!!
derbaron - 5. Mai, 09:44

Jetzt sollts aber wieder gehen, oder?
Bernhard_H - 4. Mai, 18:22

1 Stunde

ist vermutlich eh eine großzügige Schätzung. Meiner Meinung nach muss für das Anbringen des Pickerls die Karosserie aufgeschweisst werden, um den idealen Aufbringwinkel zu erreichen. Von irgendwas muss so eine Werkstätte ja auch leben.

derbaron - 4. Mai, 20:13

Was?????

Die ... Karosserie ... ausschweissen ...??? Wehe! Ich finde, daß man sowas bei deinem Auto üben sollte. *g*
Bernhard_H - 4. Mai, 22:41

Mein Auto

ist da intelligent konstruiert. Pech für die Werkstätten!
derbaron - 5. Mai, 09:45

Ah was, herumschweissen geht bei jedem Auto.
gulogulo - 4. Mai, 20:23

das ist doch eine geschäftsidee für einen neuen service - pickerlwechsler.
wenn man bedenkt, wie viele autobahnpickerl jedes jahr gewechselt werden müssen, dafür eine stunde berechnen ...
ich bin reich.

derbaron - 5. Mai, 09:45

Stimmt. Suchst du noch einen stillen Teilhaber?
gulogulo - 5. Mai, 10:05

immer. interesse?
dann bring ich am 20. die verträge mit. ;-)
derbaron - 5. Mai, 20:22

Ok, aber aufpassen, ich sagte STILLER Teilhaber, d.h. ich will nix hören und nix hackeln, aber beim Gewinn machma Halbe-Halbe.
DonnaVivace - 7. Mai, 17:40

Herr Baron

nicht um die Rückrufaktion bekümmere ich mich derzeit. Wohl aber liebäugle ich mit einer Fahrt nach Wien. Nicht nur, um einige wortgewandte Menschen persönlich zu treffen, auch um diese wunderschöne Stadt mal kennenzulernen. Daher freute es mich, wenn Sie mir mal privat nähere Auskünfte mailen könnten. Ortsbeschreibung des Treffens/ Übernachtungsmöglichkeiten etc. Wegen meines bescheidenen Beamtensalairs reicht eine Pension. :-)) Ich habe nämlich zufällig in der Zeit um den 2o.Mai noch nichts Gutes vor ;-)

derbaron - 7. Mai, 17:41

Schicken Sie mir doch mal bitte Ihre E-Mail Adresse an:
derkleinebaron@gmx.net
DonnaVivace - 7. Mai, 18:05

der emil ist unterwegs ;-)
twoblog - 7. Mai, 18:09

Herr Baron gibt Privatunterricht. Klar, steckt eine Frau dahinter ;-).
derbaron - 7. Mai, 18:10

Nicht daß ich mit HERRN Twoblog nicht auch per Mail verkehren würde ... *g*
nahlinse - 7. Mai, 18:11

Aha.. jetzt kommts an den Tag. ;-)
twoblog - 7. Mai, 18:12

Das ist ja ganz etwas Unvergleichliches ;-).
derbaron - 7. Mai, 18:13

Nah Linse: Soll das heissen, "Herr" Twoblog wäre ... ? *g*
C. Araxe - 7. Mai, 18:13

Geht das hier schon wieder los, mit dem Gabelaufheben?
twoblog - 7. Mai, 18:14

Was heisst denn nun schon wieder Gabelaufheben in diesem Zusammenhang? Klären Sie wenigstens mich mal auf.
DonnaVivace - 7. Mai, 18:21

herr twoblog

angesichts eines von dir bereits durch barollo beeinflussten abends und bei mir durch campari ;), inzwischen offline versengt!, bestärkt vom gulo, der mein selbstEhrgefühl durch felix überleben erheblich gestärkt hat, habt ihr nun den salat!ich habe mich beim baron angemeldet! und nu ?
C. Araxe - 7. Mai, 18:21

@Herr Twoblog
Das war doch Ihr Euphemismus .
nahlinse - 7. Mai, 18:28

Bevor ich noch mehr Dummheiten erzähle (die später gegen mich verwendet werden), wende ich mich schlappgelacht ab und geh laufen.
Bis später Ihr Lieben.
DonnaVivace - 7. Mai, 18:38

Araxe, auch ich muss mich vom Lachen erstmal in meinen Starndkorb erholen. Diese Kommentare waren k(n)ackig! ;-)
ra-bea - 7. Mai, 20:42

Das ist doch ein ganz klarer Fall: Hier ist Frühstück und Mittagessen sowie die Zigarette und das Bier der Arbeiter zwischen jeder Handbewegung mit eingerechnet. Dann dauert das halt so seine Zeit! ;)

dus (Gast) - 10. Mai, 10:29

130.kommentar

bittesehr!

hab ich was gewonnen?

derbaron - 10. Mai, 10:43

Ja, das Recht auf den 132. Kommentar.
kopfchaos - 22. Mai, 14:29

was zum spielen.....

..... hab' was gefunden in den weiten weiten des weltumspannenden dorfes, was ich euer durchlaucht ned vorenthalten will, da er ja so eingenommen von seinem apfelgrünen vehikel is'..... *grin*

..... auch bei dem spiel, welches über DIESEN LINK zu erreichen is', hat es ein apfelgrünes vehikelchen, dass korrekt geparkt werden muss..... *grin*

Der Baron

Masse statt Klasse

Entree

Darf ich Sie beim Baron

A la carte

Impressum?
Mailen Sie mir!


+ Flickr / Baron nonverbal:

+ Herr J. / Barons Bruder:

inseqdesign cio

Schlagzeilen

Erotikshop
Sehr interessantes Thema ... da wollen wir uns mal...
hasenhirsch - 11. Juli, 16:50
von Blogger zu Blogger
Würdest Du mir ein Interview geben? Ich schreibe unter...
ChristopherAG - 5. Mai, 02:01
ausweisen ? um ausgewiesen...
ausweisen ? um ausgewiesen zu werden muß sie erst wer...
RokkerMur - 26. Januar, 22:40
sie scheinen bürokratischer...
sie scheinen bürokratischer geworden zu sein ;)
RokkerMur - 26. Januar, 22:38
Bei der Gelegenheit:...
Bei der Gelegenheit: kann mir mal jemand Dativ und...
blogger.de:esperanza.sueno.realidad - 6. September, 16:29
Stimmt, ...
eigentlich würde mein Kommentar reichen ...
sokrates2005 - 12. Januar, 15:38

Historisches

Mai 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 4 
 5 
 6 
 7 
 9 
10
12
16
18
19
20
21
22
23
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 

Suchen Sie was?

 

Für Statistiker

Online seit 6497 Tagen
Stand: 15. Juli, 02:08
Stats by Net-Counter.net
GVISIT

Werbung muß auch sein


Auto
Basteln
Gemüse und Obst
Hund und anderes Getier
Lieblingsmöbelhaus
Poesie
Sexblog
Sky Europe
Sonstiges
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren