Freitag, 14. Oktober 2005

Obst und Gemüse

Ich verfüge über eine ausgeprägte Gemüsephobie, deren Ursache in einem Kindheitstrauma liegt, denn diese Kindheit war geprägt von der regelmäßigen Zwangsernährung mit Gemüseeintopf, welcher von mir mit derselben Regelmäßigkeit als Kompostgulasch identifiziert wurde.

Obst hingegen esse ich recht gern, sodaß es abgesehen von Vitaminpräparaten zumindest auf diesem Wege möglich ist, mich mit Vitaminen und sonstigen Nährstoffen zu versorgen. Mich zu füttern ist also im Prinzip recht einfach. Setzt man mir etwas aus der Obstlade vor, dann wird es gegessen, wohingegen ich eine regelrechte Allergie entwickle, wenn mir etwas vor die Nase gehalten wird und im selben Atemzug den Begriff "Gemüse" fällt. Sie können sich also vorstellen, wie schwer es mir gefallen ist, diesen Auberginen-Beitrag zu kreieren.

Nun eröffnet sich mir immer öfter das Problem, feststellen zu müssen, was denn eigentlich den Unterschied zwischen Obst und Gemüse ausmacht, denn das ist keine Geschmacks- sondern eine Prinzipfrage.

Nicht einmal Wikipedia ist sich darüber im Klaren. So heißt es im Kapitel Gemüse:

Vom Obst unterscheidet sich Gemüse darin, dass es vor dem Verzehr in aller Regel gekocht und zubereitet wird. [...] Zudem zeichnet sich Obst durch den im rohen Zustand angenehmen, meist süßlichen oder säuerlichen Geschmack aus, während Gemüse im allgemeinen mit Gewürzen etc. geschmacklich zubereitet wird. [...] Während die Frucht einer Pflanze als Obst bezeichnet wird, besteht Gemüse aus unterschiedlichen Teilen einer Pflanze.

Klickt man sich hingegen zum Obst durch, dann erfährt man:

Die Unterscheidung zwischen Obst und Gemüse ist unscharf. In der Regel stammt Obst von mehrjährigen, Gemüse von einjährigen Pflanzen und der Zuckergehalt beim Obst ist meist höher. Botanisch gesehen entsteht Obst aus der befruchteten Blüte. Gemüse entsteht aus anderen Pflanzenteilen.

Naaaajaaaa. Also so eindeutig ist das dann ja wohl wieder doch nicht. Und ich stehe nun vor dem Dilemma, daß ich Rhabarber bisher als mein Lieblingsobst betrachtet habe, Rhabarber jedoch gekocht werden muß und Frucht einer Pflanze ist es auch nicht. Und soviel ich weiß, ist Rhabarber auch nur eine einjährige Pflanze (zumindest wenn man sie nach einem Jahr ißt). Aus diesem Grund ersuche ich Sie dringend um zweckdienliche Hinweise, denn wenn sich herausstellen sollte, daß Rhabarber ein Gemüse ist, dann müßte ich diesen auf die Liste der von mir bedrohten Pflanzen setzen.
C. Araxe - 14. Oktober, 12:24

Theoretisch Gemüse, praktisch Obst.

"Das Knöterichgewächs ist botanisch betrachtet zwar ein Gemüse, aber die Stängel werden aber meistens wie Obst verwendet."

Nun wissen Sie ja Bescheid. ;·)

derbaron - 14. Oktober, 12:27

Solange das nicht eindeutig geklärt ist, werde ich Rhabarber sicherheitshalber verschmähen. Zumindest bis zur nächsten Rhabarber-Saison.

P.S. In Ihrem Zitat ist ein aber zu viel drin. Das hat sicher etwas zu bedeuten.
C. Araxe - 14. Oktober, 12:33

Aber, aber ...

Ein Zitat ist ein Zitat ist ein Zitat. Mit anderen Worten, da korrigiere ich nix.

Es stellt sich doch nun die Frage, ob Sie eher ein Theoretiker oder ein Praktiker sind. Dann können Sie doch eine eindeutige Entscheidung fällen.
Idoru - 14. Oktober, 12:43

analog zum zweckoptimisten würde ich an dieser stelle den zweckpraktiker vorschlagen....
derbaron - 14. Oktober, 12:44

In diesem Fall bin ich seeeeeehr zweckvorsichtig.
C. Araxe - 14. Oktober, 12:44

Ach, es hat doch keinen Zweck mit Ihnen ...
Idoru - 14. Oktober, 12:55

wirklich, zwecklos!
Idoru - 14. Oktober, 12:31

*grins*

derbaron - 14. Oktober, 12:43

Lachen Sie mich etwa aus? *g*
Idoru - 14. Oktober, 12:55

nein, an. ich freu' mich, daß Sie da sind. *g*
derbaron - 14. Oktober, 12:56

Ach so. Dankesehr *erröte* :-)
vienna-beads - 14. Oktober, 12:33

ich tu mir da leicht: ich mag weder Obst noch Gemüse - also ist mir beides Blunzn Wurscht!

derbaron - 14. Oktober, 12:44

Den Ansatz ziehe ich in Erwägung, wenn sich die Sache nicht aufklären läßt.
C. Araxe - 14. Oktober, 12:47

@ Herr Baron:
Setzen Sie sich mal mit der Frau Sünderin in Verbindung, die ist ebenfalls Carnetarierin. Praktisch wie theoretisch.
derbaron - 14. Oktober, 12:50

Was ist denn das? Wenn sie Caries hat, dann wüßte ich einen guten Zahnarzt bei mir ums Eck.
C. Araxe - 14. Oktober, 12:54

Sie kennen Hermann Gustav Gustloff nicht?
*g*
derbaron - 14. Oktober, 12:57

Nö. Erst jetzt.
Bisher dachte ich, Carnet ist das, womit man in der Pariser U-Bahn fahren darf.
pazamaza - 14. Oktober, 12:46

übrigens tomaten und erbeeren sind ja botanischt gesehen auch 1 gruppe:)

derbaron - 14. Oktober, 12:48

WAS??? Dann kann ich Erdbeeren auch nicht mehr essen?
Idoru - 14. Oktober, 12:56

nein nein, tomaten sind obst, erinnern Sie sich!
derbaron - 14. Oktober, 13:00

Dunkel dämmert etwas. Sehr dunkel. Soll ich ernsthaft Rhabarber gegen Tomaten Paradeiser tauschen?
Idoru - 14. Oktober, 13:04

nein, das wär ein blöder tausch... stellen Sie sich nur mal tomato-crumble vor statt rhubarb crumble...

wissen Sie überhaupt, was das ist, oder kennt man das nur im englischsprachigen raum? das ist die absolut beste art, rhabarber zu essen. mmmmhm.

wann ist der nochmal "reif"? spätsommer, oder? mist. verpasst.
ich will rhubarb crumble!
derbaron - 14. Oktober, 13:07

Nö, das kenn ich nicht. Das schreit aber förmlich nach showkochen! *g*
Idoru - 14. Oktober, 13:09

ja, gibt's denn noch rhabarber?
derbaron - 14. Oktober, 13:12

Ich werd mich mal am Naschmarkt schlau machen. :-)
pazamaza - 14. Oktober, 13:29

am naschmarkt gibts alles:)
Idoru - 14. Oktober, 13:40

immer? =)
derbaron - 14. Oktober, 13:44

Na immer nicht.

Die Aubergine hätte ich fast nicht bekommen, denn um Punkt 19 Uhr wollte der Auberginen-Dealer den (Saft)laden dicht machen.
pazamaza - 14. Oktober, 13:51

armer herr baron....und dazu auch noch das er ja auberginen gar nicht essen kann
Sarah (Gast) - 8. Mai, 13:02

Rhabarber ist zwischen April und Juni reif

Am 24.6. endet die Erntezeit
caliente_in_berlin - 14. Oktober, 13:39

Da haben wir also ähnliche traumatische Erfahrungen gemacht. ich lebte in meiner fröhlichen Rhabarber-ist-gleich-Obst-Welt...bis ich vor gut 3 Jahren lesen musste, dass es angeblich Gemüse sei. Erschütternd!

derbaron - 14. Oktober, 13:40

Gründ ma eine Selbsthilfegruppe und red ma drüber!
caliente_in_berlin - 14. Oktober, 14:16

Jaaaaaaaa! Vielleicht träum ich ja wegen diesem Erlebnis so schecht?! Machen wa aba 'ne Fernhilfe-Truppe...so online-mäßig, wa?!
derbaron - 14. Oktober, 17:55

Am besten machen wir so eine ICQ Runde auf, oder?
herold - 14. Oktober, 13:43

wie würden denn herr baron gerste klassifizieren, als gemüse oder obst?

derbaron - 14. Oktober, 13:44

Als Getreide?
Idoru - 14. Oktober, 13:45

*lacht*
herold - 14. Oktober, 13:45

das ist vielleicht die über-kategorie. herold wird in diesem fall frau nofish konsultieren.
derbaron - 14. Oktober, 13:47

Ich bitte darum! Und Frau Idoru möge bitte die hier notwendige Ernsthaftigkeit bewahren!
herold - 14. Oktober, 13:56

ist es leider nicht gestattet, während der arbeitszeit frau nofish heimzusuchen (wegen angeblicher unmoralischer inhalte). herold ersucht daher den werten baron, an seiner statt diese existentielle anfrage an frau nofish zu richten. vielen dank im voraus.
pazamaza - 14. Oktober, 13:59

da muss ich den herrn baron recht geben
es ist getreide
herold - 14. Oktober, 14:13

pazimazi, der baron ist ja seiner selbst nicht sicher, die richtige antwort weiß in diesem falle einzig und allein frau nofish.
pazamaza - 14. Oktober, 14:22

tz:) also ich bin sicher.....
ist frau nofisch das einzig wahre was getreide betrifft?
herold - 14. Oktober, 14:28

pazi, mit frau nofish und dem getreide ist das nicht so einfach.
bier ist jedoch frau nofish's spezialgebiet, da kann ihr keiner was vormachen.
pazamaza - 14. Oktober, 14:56

warum spezialgebiet?
trinkt sie zuviel?
derbaron - 14. Oktober, 17:55

@pazamaza: Danke! Wie wir alle wissen, habe ich immer recht.
pazamaza - 14. Oktober, 18:31

also bitte herr baron,
das war ja nur diese eine mal..... man kann nicht gleich verallgemeinern
derbaron - 15. Oktober, 07:20

@pazamaza: pars pro toto, wie die alten Griechen zu sagen pflegten. *g*
Idoru - 15. Oktober, 09:05

warum Sie immer die griechen mit den römern verwechseln, ist mir absolut schleierhaft.... ;o)
derbaron - 15. Oktober, 09:21

Das liegt vielleicht daran, daß ich mal mit einem 5er in Latein in die nächste Klasse aufsteigen durfte. :-)
Idoru - 16. Oktober, 13:24

der kausalzusammenhang erschließt sich mir zwar nicht, aber... schon gut. =)
derbaron - 16. Oktober, 18:01

Na, weil mir im Grunde genommen alles spanisch vorkommt. Jetzt klarer? *g*
Idoru - 16. Oktober, 19:53

für Sie sind alle sprachen ein spanisches dorf? *g*
derbaron - 16. Oktober, 23:51

ja, bzw. Bahnhof. *g*
herold - 14. Oktober, 14:22

würde bei gelegenheit übrigens gerne die ganze und wahre geschichte über über das "kompostgulasch" lesen.

derbaron - 14. Oktober, 17:54

Die wahre Geschichte dahinter ist ein sogenannter NBE.
thisandthat - 15. Oktober, 22:34

führende psycholigen sagen: es ist wichtig, darüber zu reden, um ein trauma verarbeiten und überwinden zu können! ;-)
derbaron - 16. Oktober, 09:12

Netter Versuch. *g*
sokrates2005 - 14. Oktober, 14:55

Interessant, Herr Baron ...

dass sie ihr gemüsefarbenes Kfz nicht verschmähen. ;-)

derbaron - 14. Oktober, 17:53

Das ist nicht gemüsefarben, denn die offiziöse Bezeichnung nennt sich apfelgrün. Und jetzt sehen Sie mal oben die Definition für Obst in Zusammenhang mit Apfel an.
sokrates2005 - 15. Oktober, 08:51

Das erklärt ...

natürlich ihre Farbwahl ... ;-)
Sachsenpaule - 14. Oktober, 14:59

Kommt Zeit...

daß ich Rhabarber bisher als mein Lieblingsobst betrachtet habe, Rhabarber jedoch gekocht werden muß und Frucht einer Pflanze ist es auch nicht.

Sie Gemüsejunkie du :)

Aus Erfahrung im Umgang mit Älteren Menschen kann ich fast mit Sicherheit sagen das eines deiner Lieblingsgerichte im Alter Gemüseeintopf sein wird.

vienna-beads - 14. Oktober, 15:02

und zwar - püriert! *wääääh*
Sachsenpaule - 14. Oktober, 15:05

Ist euch

Ist euch schon einmal aufgefallen das viele Kinder vom Gemüsehändler kein Gemüse essen? Das Kinder eines Fleischers eher Vegetarier werden als sonst üblich?
vienna-beads - 14. Oktober, 15:06

bitte mein Vater ist kein Gemüsehändler! Zumindest der Mann, zu dem ich Vater sage! Das würde ja bedeuten ..... Abgründe tun sich auf .......
Sachsenpaule - 14. Oktober, 15:14

Die Gemüse-Verschwörung

Von wegen der Gärtner wars immer!
Naja ist zumindest die gleiche üble Branche.
derbaron - 14. Oktober, 17:52

Niemals nicht! Gemüse werde ich nie essen!
Und ja, die Gemüsehändlerbranche ist ähnlich seriös wie die der Computerhändler und die der Autoverkäufer.
winomat - 14. Oktober, 17:11

GELB UND GRÜN

werde vor Neid ich bei 50 äh 51 Kommentaren zu Obst vs. Gemüse.

vienna-beads - 14. Oktober, 17:26

ist eben ein bodenständiges Thema!
derbaron - 14. Oktober, 17:50

Ja das verstehe ich auch nicht. Geht doch mal schnell alle rüber zum Winomat kommentieren!
thisandthat - 15. Oktober, 22:39

also, die sache ist die: alles, das süß zubereitet wird oder schmeckt = obst. alles, das salzig gegessen wird = gemüse.
somit fällt rhabarber (in form von kompott, kuchen, erdbeer-rhabarber-joghurt von landliebe...) eindeutig in die kategorie obst. sie können es also beruhigt weiterhin essen.

p.s.: sowohl gegen obst als auch gegen gemüse ist nichts einzuwenden, solang es gemäß seiner bestimmung (obst = süß, gemüse = salzig) verwendet wird. ich weigere mich aber, falsch verwendetes grünzeug zu essen, z.b. "kürbistorte". so etwas dürfte es einfach nicht geben! das widerspricht sämtlichen naturgesetzen!

derbaron - 16. Oktober, 09:13

Mir fällt bestimmt noch ein Gegenbeispiel ein, bestimmt ...
pazamaza - 16. Oktober, 13:14

also kürbis und karotten haben genug zucker in sich um auch für süssigkeiten verwendet zu werden.
und kürbis wird sehr oft auch süss vorbereitet
und karottentorte gibst auch:)
thisandthat - 20. Oktober, 17:22

ja, und ich bin dafür, derart mis-verwendetes gemüse nicht zu konsumieren.
nofishonlychips - 20. Oktober, 18:54

was mache ich nun bloß

mit zitronen...eindeutig obst (obwohl niemals süß)...jezan gibt es eis davon, limo, glasuren, usw....

trinke ich dann meinen tequila mit einem missbrauchten obst???
(ist nur das salz daran schuld?)
thoughtso - 16. Oktober, 09:20

Also....Rhabarber muss ja nicht unbedingt gekocht werden.
Ich esse ihn am liebsten "roh" - nur vor dem Abbeissen kurz in Zucker getunkt...
Probieren Sie das mal. Vielleicht ist das die Lösung Ihres Dilemmas ;-)

thoughtso - 16. Oktober, 09:24

Ach ja....Äpfel kann man im Übrigen auch kochen....Die mutieren dann zu Apfelmus.....*gg*
Idoru - 16. Oktober, 13:26

oder apfelkompott. oder apfelkuchen. gut, wobei, der wird gebacken.
pazamaza - 16. Oktober, 13:28

apfel kann man auch in salat verwenden und ich meine hier nicht obstsalat
Idoru - 16. Oktober, 13:39

in waldorf-salad zum beispiel...
derbaron - 16. Oktober, 18:03

Ißt man Waldorf-Salat in der Waldorf-Schule?
Aber Rhabarber roh essen, das müßte ich echt mal versuchen. Geht das wirklich? Oder zieht's einem dabei die Schuhe aus?
thoughtso - 16. Oktober, 18:26

Probieren geht über studieren.....(Ich mag es sehr gerne so...)
Der Zucker darf natürlich nicht fehlen...
Idoru - 16. Oktober, 19:57

@ herrn baron: möglich... aber am ehesten im waldorf astoria, denk' ich....
derbaron - 16. Oktober, 23:50

Oh! Soooo nobel? Dort würde ich sogar Salat essen. Kommen's mit? :-)
gulogulo - 17. Oktober, 10:26

fleisch ist mein gemüse - sag ich immer.

Der Baron

Masse statt Klasse

Entree

Darf ich Sie beim Baron

A la carte

Impressum?
Mailen Sie mir!


+ Flickr / Baron nonverbal:

+ Herr J. / Barons Bruder:

inseqdesign cio

Schlagzeilen

Erotikshop
Sehr interessantes Thema ... da wollen wir uns mal...
hasenhirsch - 11. Juli, 16:50
von Blogger zu Blogger
Würdest Du mir ein Interview geben? Ich schreibe...
ChristopherAG - 5. Mai, 02:01
ausweisen ? um ausgewiesen...
ausweisen ? um ausgewiesen zu werden muß sie...
RokkerMur - 26. Januar, 22:40
sie scheinen bürokratischer...
sie scheinen bürokratischer geworden zu sein ;)
RokkerMur - 26. Januar, 22:38
Bei der Gelegenheit:...
Bei der Gelegenheit: kann mir mal jemand Dativ und...
blogger.de:esperanza.sueno.realidad - 6. September, 16:29
Stimmt, ...
eigentlich würde mein Kommentar reichen ...
sokrates2005 - 12. Januar, 15:38

Historisches

Oktober 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 4 
 8 
 9 
10
13
15
16
18
20
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 

Suchen Sie was?

 

Für Statistiker

Online seit 4740 Tagen
Stand: 3. Oktober, 10:31
Stats by Net-Counter.net
GVISIT

Werbung muß auch sein

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


Auto
Basteln
Gemüse und Obst
Hund und anderes Getier
Lieblingsmöbelhaus
Poesie
Sexblog
Sky Europe
Sonstiges
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren