Montag, 17. Oktober 2005

Kunst als Therapie

Einer schwedischen Studie zufolge wirkt das regelmäßige Betrachten von Kunstwerken und das darüber reden verdauungsfördernd und blutdrucksenkend. Dies kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. So gehe ich an Tagen, an denen ich an Verstopfung leide, ins Museum moderner Kunst um (laut Volkesmund sogenannte) Fäkalkunst zu bewundern, während ich stressige Tage, die mir das Geimpfte aufgehen lassen, im Liechtenstein Museum ausklingen lasse, wo ich alte Meister betrachte und selbige mich, was sehr beruhigend wirkt. In beiden Fällen treffe ich anschließend ein paar Freunde in einem meiner Lieblingslokale, und während wir uns mit Bier vollaufen lassen, führen wir therapeutische Bildbesprechungen durch. Mein Bedarf an Abführmittel und blutdrucksenkenden Mitteln hat sich dadurch enorm reduziert.

Die besagte Studie zum Anlaß nehmend plädiere ich nunmehr für eine gezielte Anwendung dieses erstmals auch wissenschaftlich festgestellten Zusammenhanges. Denn die Volkskrankheiten Nummer 1 in Österreich sind nun mal Bluthochdruck und Verstopfung. Und auch unsere Krankenkasse ist krank, sie leidet an periodischer Untermonetarisierung.

Diesen drei Symptomatiken läßt sich gezielt entgegenwirken, indem man verdiente Künstler wie Hermann Nitsch oder Otto Mühl bittet, regelmäßig die Titelseite der Kronenzeitung zu gestalten. Dies ermöglicht es auf subtile Weise, 90% der österreichischen Haushalte mit zu betrachtenden Kunstwerken zu versorgen, ebenso wie man ja bekanntermaßen Fluor und Jod in Salz mischt, um ganz nebenbei für gesunde Zähne zu sorgen.

Wer Kronenzeitungsleser kennt, der weiß, welches Diskussions- und damit Heilungspotential in einer derartigen Maßnahme steckt. Kurzfristige diesbezügliche Blutdruckerhöhungen bei dem einen oder anderen Patienten sind als Nebenwirkung bekannt, stärken jedoch langfristig das Immunsystem Österreichs.

Der Baron

Masse statt Klasse

Entree

Darf ich Sie beim Baron

A la carte

Impressum?
Mailen Sie mir!


+ Flickr / Baron nonverbal:

+ Herr J. / Barons Bruder:

inseqdesign cio

Schlagzeilen

Erotikshop
Sehr interessantes Thema ... da wollen wir uns mal...
hasenhirsch - 11. Juli, 16:50
von Blogger zu Blogger
Würdest Du mir ein Interview geben? Ich schreibe unter...
ChristopherAG - 5. Mai, 02:01
ausweisen ? um ausgewiesen...
ausweisen ? um ausgewiesen zu werden muß sie erst wer...
RokkerMur - 26. Januar, 22:40
sie scheinen bürokratischer...
sie scheinen bürokratischer geworden zu sein ;)
RokkerMur - 26. Januar, 22:38
Bei der Gelegenheit:...
Bei der Gelegenheit: kann mir mal jemand Dativ und...
blogger.de:esperanza.sueno.realidad - 6. September, 16:29
Stimmt, ...
eigentlich würde mein Kommentar reichen ...
sokrates2005 - 12. Januar, 15:38

Historisches

Oktober 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 4 
 8 
 9 
10
13
15
16
18
20
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 

Suchen Sie was?

 

Für Statistiker

Online seit 6497 Tagen
Stand: 15. Juli, 02:08
Stats by Net-Counter.net
GVISIT

Werbung muß auch sein


Auto
Basteln
Gemüse und Obst
Hund und anderes Getier
Lieblingsmöbelhaus
Poesie
Sexblog
Sky Europe
Sonstiges
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren