Dienstag, 12. April 2005

Toilette oder Toiletti?

Gestern Abend beim Italiener in Wien 18. Zwischen Gnocci Gorconzola und Profiteroles beschloß der Baron, den Ort aufzusuchen, zu dem sogar der Baron zu Fuß geht. Dort angelangt wurde er zunächst in Ratlosigkeit versetzt. Denn nach Betreten eines kleinen Waschraumes fand er zwei Türen vor, die mit Signore bzw. Signori beschriftet waren.

Nun war guter Rat teuer. Doch der im Baron immer stärker Platz greifende Drang nach umgehender Erleichterung war stärker als das grundlegende Bedürfnis nach eindeutiger Abklärung italienischer Begrifflichkeiten, sodaß der Baron kurzerhand eine Bauchentscheidung traf, seine 50:50 Chance nützte und schnurstracks hinter der Türe mit der Aufschrift "Signore" verschwand. Das Fehlen eines Urinals verunsicherte ihn zunächst nicht, weil nicht zwangsläufig jede Herren-Toilette mit einem derartigen Ausstattungsmerkmal versehen sein muß. Im Gegenteil: Die Begegnung mit einem anderen männlichen Geschlechtsgenossen im Inneren der sanitären Örtlichkeit entlockte dem Baron das wohlige Gefühl der Genugtuung, zum ersten mal in seinem Leben eine richtige Entscheidung getroffen zu haben, sodaß er sich nun voll und ganz jener Tätigkeit widmen konnte, die nicht das Primärthema dieses Beitrages ist.

Erst bei Verlassen der Räumlichkeiten wurde der Baron stutzig. Denn im selben Moment, in dem der Baron die Türe mit der Aufschrift "Signore" durchschritt, öffnete sich auch die Signori-Türe und heraus trat: ein Mann. Wir musterten einander schweigend, doch sein Gesichtsausdruck verriet, daß er das selbe dachte wie der Baron: "Was macht dieser Lustmolch auf der Damentoilette?"

Nun, werte Leser, frage ich Sie: Wer war hier denn nun tatsächlich der Lustmolch?
C. Araxe - 12. April, 12:30

Erwischt, Herr Baron!

derbaron - 12. April, 12:31

Wie? Was? :-)
C. Araxe - 12. April, 13:54

Herr Baron benutzte die Damentoilette.
derbaron - 12. April, 14:14

tatsächlich? :-)
Yooee - 12. April, 14:06

Pluralbildung im Italienischen


C. Araxe - 12. April, 14:11

... da Herr Baron sein Laptop nicht dabei hatte, kehrte er unverrichteter Dinge von der Toilette zurück und fragte den Kellner, wo das nächste Internetcafé sei, das müsse er ganz dringend wissen.
*grins*
derbaron - 12. April, 14:13

Na bitte, nachschauen kann jeder *g*
creature - 12. April, 14:10

ich wäre auch zu den "Signore" gegangen und hätte bei dem anderen gedacht, so ein ungebildeter mensch..

derbaron - 12. April, 14:14

Ich hab mir auch überlegt, ob Signore Einzahl und Signori Mehrzahl ist. :-)
freilich - 12. April, 21:53

da dachten Sie ganz korrekt:
signora - signore (f)
signore - signori (m)
Sie sind kein Lustmolch, dafür ist der Beitrag umso witziger. Aber bitte, Gnocchi al gorgonzola heißt das, mit Verlaub.
Die ganz oll empfindliche Freilich.
derbaron - 13. April, 06:33

Oh danke schön :-)

Und damit wäre der Beweis erbracht, daß mein Italienisch wirklich grottenschlecht ist. Nicht einmal zur Rechtschreibung einer Speise reicht es.
phantast - 12. April, 14:25

Da interessiert mich doch gleich, welcher Italiener das ist. Und warum der nicht längst auf unmissverständliche Sitz- und Steh-Symbole zurückgreift. Ich nehme einmal an, der Herr Baron war nicht der erste in der signorischen Falle.
Aber jetzt geben Sie's zu: Sie würden (unter dem naheliegenden Irrtumsvorwand) beim nächsten Mal wieder durch die gleiche Tür gehen.

derbaron - 12. April, 14:50

Und ich nehme an, daß Sie die Adresse nur deshalb wissen möchten, weil Sie sich unter Inanspruchnahme ebendiesen Vorwandes neue Ideen für Ihren Weblog holen wollen. :-)
P.S. Ich verrate Ihnen die Adresse per Mail, wenn Sie wirklich daran interessiert sind.
freifrau - 12. April, 15:07

also :

SIGNORE: wenn sie ungestört sein wollen
SIGNORI: wenn sie 'es' gerne in gesellschaft verrichten
;o)
ich persönlich ginge in SIGNORA !

phantast - 12. April, 15:17

@derbaron: Die Adresse, respektive den Namen des Lokals, will ich deshalb wissen, weil ich des öfteren in Wien 18 (auch italienische) Nahrung zu mir nehme. Ohne jegliche Beitrags-Gelüste. Ziemlich trivial, oder?

derbaron - 12. April, 15:33

Schon ok, nicht alles ernst nehmen hier. :-)
Adresse kommt am Abend per Mail, ich hoffe, daß Sie auf Ihrem Blog E-Mail aktiviert haben, kann das leider derzeit nicht überprüfen, weil meine Firma Ihre Seite gesperrt hat.
phantast - 12. April, 15:42

So weit kommt's noch, dass ich hier etwas ernst nehme. Ich muss schon bitten, Herr Baron.
Und Ihr Arbeitgeber hat tatsächlich meine Seite gesperrt? Wo arbeiten Sie, bei der Währinger ÖVP?

derbaron - 12. April, 15:49

Nö, das nicht, da gibt es noch ganz andere Firmen, die URLs generell sperren, in denen das böse S..Wort vorkommt.
Zorra - 12. April, 16:04

Italiener sind

Machos, da gibt es bei den signori immer Urinale. ;-) Was hat denn der andere Typ bei den signore gemacht?

derbaron - 12. April, 18:47

Gute Frage ...

... vielleicht war der ja der Lustmolch. :-)
Zorra - 12. April, 19:00

Oder der Putzmann?
HumanaryStew - 12. April, 22:07

danke!

danke! danke! danke! danke!
nach über 50 durchforsteten blogs der erst zweite gute beitrag den ich heute lese.
die qualität auf twoday lässt zu wünschen über, seit... naja, sie wissen schon.
danke!

derbaron - 13. April, 06:34

Ein Lob aus Ihrem Munde, aus dem Munde DES Meisters, wow! :-)
dori - 13. April, 12:48

Sehr gelungen,

Herr Baron, wirklich sehr gelungen. Wenn es ihn noch geben würde, wäre Ihnen der nächste Koma sicher! :-)

freilich - 13. April, 16:03

zum glück gibt es den nicht mehr.
Von den persönlichen ehrerbietungen unsererseits hat der werte Herr Baron vermutlich auch mehr.
Prinzesschen - 13. April, 19:32

Ach ich wollte dem Baron...

...nur mal wieder für seine vorzüglichen Beiträge danken, die mir tiefe Einsichten geben, in das harte Leben der Staße und mich vor peinlichen Missverständnissen wie diesem bewahren...

Ich lese diesen Blogg doch immer wieder gerne, in Anbetracht der lesenswerten Beiträge.

P.S.: War das so nach ihren Vorstellungen von einem "Kommentar", Herr Baron :P (in Bezug auf ihre kürlich getätigte Aussage meine ich natürlich)....aber seien sie ganz beruhigt: Es entspricht sogar der Wahrheit! ;)

derbaron - 14. April, 12:51

Dankeschön! :-)

P.S. Verrate doch nicht unsere Strategie, daß wir uns gegenseitig loben wollten, damit alle glauben, wir schreiben wirklich so coole Texte!
mistergumby - 14. April, 10:06

der lustmolch

war derjenige, der heimlich die webcam installiert hat!

verevere - 14. April, 12:26

ARGGGG

das ist gaaaaaaanz leicht!
die männliche mehrzahl hört immer mit i auf und die weibliche meist mit e!!!

derbaron - 14. April, 12:50

Na, das hättest mir aber auch VOR dem Aufstopfigehen sagen können. :-)
mistergumby - 14. April, 13:48

gratulation, der baron lernt

falsch wäre gewesen: AufstopfEgehen

Der Baron

Masse statt Klasse

Entree

Darf ich Sie beim Baron

A la carte

Impressum?
Mailen Sie mir!


+ Flickr / Baron nonverbal:

+ Herr J. / Barons Bruder:

inseqdesign cio

Schlagzeilen

Erotikshop
Sehr interessantes Thema ... da wollen wir uns mal...
hasenhirsch - 11. Juli, 16:50
von Blogger zu Blogger
Würdest Du mir ein Interview geben? Ich schreibe unter...
ChristopherAG - 5. Mai, 02:01
ausweisen ? um ausgewiesen...
ausweisen ? um ausgewiesen zu werden muß sie erst wer...
RokkerMur - 26. Januar, 22:40
sie scheinen bürokratischer...
sie scheinen bürokratischer geworden zu sein ;)
RokkerMur - 26. Januar, 22:38
Bei der Gelegenheit:...
Bei der Gelegenheit: kann mir mal jemand Dativ und...
blogger.de:esperanza.sueno.realidad - 6. September, 16:29
Stimmt, ...
eigentlich würde mein Kommentar reichen ...
sokrates2005 - 12. Januar, 15:38

Historisches

April 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 7 
 8 
 9 
11
13
14
15
16
17
19
20
21
23
24
26
27
29
30
 
 

Suchen Sie was?

 

Für Statistiker

Online seit 6445 Tagen
Stand: 15. Juli, 02:08
Stats by Net-Counter.net
GVISIT

Werbung muß auch sein


Auto
Basteln
Gemüse und Obst
Hund und anderes Getier
Lieblingsmöbelhaus
Poesie
Sexblog
Sky Europe
Sonstiges
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren