Mittwoch, 19. Oktober 2005

Blume-Vogel-Schnittstelle

Der Vogel auf der Blume saß,
wo dieser ihre Blüte fraß,
bis ihr das Treiben ward zu bunt
und sie tat ihren Willen kund:

"Du blöder Vogel, weg von hier,
du ekelhaftes Ungetier!
Die Flügel werd' ich dir zerrupfen,
und dich dann durch die Gegend schupfen.

Ich werde dir den Schnabel knicken
dann kannst du nie mehr Blumen picken,
das, Freundchen, wirst du nie vergessen,
was fällt dir ein, mich aufzufressen?"

Den Übeltäter kümmert's nicht,
er hört nicht, was die Blume spricht.
Es scheitert wie so oft an dem
Kommunikationsproblem.
pazamaza - 19. Oktober, 08:47

also die letzte strophe sollten sie ja bearbeiten

derbaron - 19. Oktober, 08:56

Nö, wenn man sie richtig betont liest, dann paßt das schon.
Au0erdem lautet mein Motto: Mut zur halben Sache :-)
pazamaza - 19. Oktober, 08:58

das ist ja nicht halbe sache, sondern vermasseln in der letzte sekunde:)
derbaron - 19. Oktober, 09:01

Die letzten 4 Sekunden - wenn schon.
So, geändert. Besser so?
pazamaza - 19. Oktober, 09:04

wie sie wissen ich bin ja nicht gut im deutsch also daher eine frage
iwird an nicht mit akusativ verwendet? und nicht mit dativ?
derbaron - 19. Oktober, 09:14

Das kommt auf den Zusammenhang an. Ob es dafür eine Regel gibt, weiß ich nicht. Aber auf jeden Fall heißt es:
Es liegt an deM Problem (also Dativ) - aber:
Ich schicke ein Mail an deN Chef (Akusativ)

P.S. In Südamerika gibt es auch noch die An-den!
livian - 19. Oktober, 09:21

na gut:

"es scheitert wie so oft an dem"
und dann passt so halbwegs. denn gedichte "richtig betont" lesen = nicht gleich "so lesen, damit man sich nicht dahaspelt", sondern eben wies richtig betont wird.
bitte, gern geschehn ;-P
derbaron - 19. Oktober, 09:24

Sehn's Herr Livian, ich hätt Sie gleich fragen sollen. Dann hätt' es auch was beim WBP was gerissen. :-)
Danke - Vorschlag angenommen. :-)
pazamaza - 19. Oktober, 09:32

also regel solls ja geben! ich habe aber grad mein chef gefragt er konnte es mir auch nicht erklären warum das so ist:)
aber ich nehme an das sie schon recht haben:)
derbaron - 19. Oktober, 09:45

@pazamaza: Ich habe immer recht! :-)
pazamaza - 19. Oktober, 10:14

hätten sie gerne
aiiiia - 19. Oktober, 09:05

jaja, früher hieß es noch " von bienchen und blümchen", heute "von blumen und vögeln"...
danke, herr baron, für diese jugendverrohung.

derbaron - 19. Oktober, 09:15

Gerne. Man muß eben mit der Zeit gehen. Radikalere Zeiten verlangen eine radikalere Sprache.
pazamaza - 19. Oktober, 09:34

jaja und deswegen jetzt einen streit zwischen den vogel und blume
die bienchen und die blumchen haben sich ja geliebt zumindest
nofishonlychips - 19. Oktober, 12:06

das nenne ich eher

kastration, wenn schon der vergleich bienchen und blümchen herhalten muss...*g*
verevere - 19. Oktober, 10:01

das reimt sich net!!!!

Die Flügel werd' ich dir zerrupfen,
und dich dann durch die Gegend schubsen

livian - 19. Oktober, 10:02

?

wär dir "tupfen" lieber?
rudibrav - 19. Oktober, 10:12

und auf dir durch die gegend hupfen
derbaron - 19. Oktober, 10:14

Tsssss.... Schreibts amal selber a Gedicht! Des is ned so einfach! *g*
kopfchaos - 19. Oktober, 10:16

da könnt' ich aushelfen.....

..... mit einem wort aus dem schweizer ideom.....

man könnt' "schubsen" durch "schupfen" ersetzen, diese worte haben die gleiche bedeutung, also lauten die zwei zeilen dann:

"Die Flügel werd' ich dir zerrupfen,
und dich dann durch die Gegend schupfen".....

derbaron - 19. Oktober, 10:20

Okokokok.... Das nächste Gedicht schreiben wir dann gemeinsam. *g*
kopfchaos - 19. Oktober, 10:34

das nächste gedicht schreiben wir dann gemeinsam -
denn alleine dichten macht oft auch einsam.....

*grin*

nee, spass beiseite, wär' erfreut auch ma' wieder eine co-produktion am start haben zu können, wobei ich stilistisch eher zu modernen, metrik- und reimloser lyrik tendiere.....
freifrau - 19. Oktober, 10:40

tztz

jetzt lasst's doch den herrn baron in ruh !
fehlt nur noch, dass eine/r daherkommt und feststellt, dass blumen und vogal gar net sprechen können ...

ich für meinen teil bin mir sicher, dass hier weder eine blume noch ein vogal zu schaden gekommen ist ;-)

derbaron - 19. Oktober, 10:41

Danke! Sie sind eine echte Männerversteherin. *g*
freifrau - 19. Oktober, 11:16

tja

dieses studium war erfolgreich *g*

<flüstermodus ein> und wenn ich sie mal nicht verstehe, tu ich halt so - das mögen sie, die männer <flüstermodus aus>
caliente_in_berlin - 19. Oktober, 12:33

Den Übeltäter kümmert's nicht,
er hört nicht, was die Blume spricht.
Er ist nämlich ein typisch Mann,
der niemals niemals zuhörn kann!

derbaron - 19. Oktober, 12:55

Nono, höre ich da gewisse Vorurteile heraus? *g*
caliente_in_berlin (Gast) - 19. Oktober, 13:04

Ach, wie kommen Sie denn darauf? *pfeiff*
derbaron - 19. Oktober, 13:13

Jajaja, und jetzt hier anonym auch noch auftauchen, tststs ... :-)
dori - 19. Oktober, 13:43

was für eine interessante wendung! *gg*
nofishonlychips - 19. Oktober, 13:44

typisch

interessant schon lange nimmer, dori...*ggg*
pazamaza - 19. Oktober, 14:22

bravo caliente:)
derbaron - 19. Oktober, 14:27

@caliente und pazamaza: Bitte, was kennt's ihr denn für Männer ... *g*
caliente_in_berlin (Gast) - 19. Oktober, 14:30

Ja was kennt der Baron denn für Vögel und Blumen???
derbaron - 19. Oktober, 14:46

Aaaalso zumbeispiel Sonnenblumen, Gänseblümchen und Rosen sowie Amseln, Spatzen, Störche und nicht zu vergessen: Pinguine!

So - und nun zu ihren Männern!
pazamaza - 19. Oktober, 14:53

also pazi kennt: ein paar alex, ein paar martin, andreas, helmut, hannes, rudi, chris, jürgen, erich und natürlich ein gewisser georg
:)
derbaron - 19. Oktober, 15:07

Ein paar Udo Jürgens? :-)
pazamaza - 19. Oktober, 15:11

nö denn kenn ich nicht,
dafür aber lucy, aber die ist ja kein mann
derbaron - 19. Oktober, 15:19

Udo Jürgens? Ein österreichischer Kulturexportschlager! *ggggg*
pazamaza - 19. Oktober, 15:22

dass ich in österreich lebe, heisst ja nicht dass ich alle super helden von österreich kenne. so patriotisch bin ich ja nicht:)
derbaron - 19. Oktober, 15:29

Pazi: Da haben Sie eh nichts versäumt. :-)
pazamaza - 19. Oktober, 15:34

wenn sie sagen:)
nofishonlychips - 19. Oktober, 15:44

kulturbanause

herr baron... wer nicht einmal zu "griechischer wein" abgehangen hat, weiss nicht, warum sie schlager (aber bitte mit schlag) heute noch in diversen lokalen rauf und runterspielen.

pazi, schon was von peter alexander gehört?
derbaron - 19. Oktober, 15:47

Griechischen Wein trinke ich, um "Griechischer Wein" auszuhalten. *g*
nofishonlychips - 19. Oktober, 17:08

tja...

das ist für dein alter typisch.. kennt dem namen nach fast alles, war aber selten dabei, vergisst sich dafür in kellerlokalen...*g*
caliente_in_berlin - 20. Oktober, 14:19

bei bier oder wein?
pazamaza - 20. Oktober, 14:38

@ nofish
nein höre ich zum ersten mal:)
nofishonlychips - 20. Oktober, 18:37

caliente

das weiss ich gar nicht... ich will ja hier nix verraten, aber der herr baron ist ein begnadeter musiker...

@pazi: nicht wirklich was versäumt...is bloß echt österreichischer sentimenti-schmäh....wenn man noch weiss, womit man in der kindheit gequält wurde...*g*
pazamaza - 20. Oktober, 20:44

@nofish
in meine kindheit wurde ich mit andere sachen gequällt
nofishonlychips - 19. Oktober, 14:00

ganz blöd jetzt

aber mich fasziniert immer noch die überschrift des gedichts:
blume-vogel-schnittstelle...

also ich schneide den blumen die füße ab, bevor ich sie in die vase stelle....aber den vögel den hals, bevor sie in den herd wandern...die können eigentlich nie warm werden miteinand...

derbaron - 19. Oktober, 14:16

Stecken's doch das nächste mal einfach das Blümerl dem Vogel in den Hals.
nofishonlychips - 19. Oktober, 14:25

ein trauriger anblick

das schönste blümerl verträgt keine so große hitze, da nutzt wohl das ganze aufgießen nix...

sie kommen einfach nicht zusammen...
Brille - 19. Oktober, 16:09

Eben ...

... auf welchem Blumerl, außer vielleicht den Sonnenblumen, sollte ein rechter Vogel den Halt finden.

Ein Bussard pfeift herab zur Maus,
und macht nem Veilchen den Garaus.
Das Gänseblümchen er zertritt,
derweil die Maus er teilt im Schritt.
Zertrampelt dann den grünen Klee
mit linkem Fuß und rechtem Zeh.
Zerfleddert und verschlingt die Maus.
Die Blumen sehen ähnlich aus.
nofishonlychips - 19. Oktober, 17:10

super

hätte von mir sein können...*g*
verevere - 20. Oktober, 12:28

;(

magst du gar kein püppchen basteln?

sokrates2005 - 20. Oktober, 14:09

Die letzte Strophe ...

ist schon gut so, wie sie ist. Hat was synkopisches.
Bleibt noch die Frage, woher sie immer so viel Zeit nehmen für so lustige Sachen bzw. hams noch ein Platzerl in ihrer Firma für mich? *g*

makkeboome - 20. Oktober, 18:56

i like it.

Der Baron

Masse statt Klasse

Entree

Darf ich Sie beim Baron

A la carte

Impressum?
Mailen Sie mir!


+ Flickr / Baron nonverbal:

+ Herr J. / Barons Bruder:

inseqdesign cio

Schlagzeilen

Erotikshop
Sehr interessantes Thema ... da wollen wir uns mal...
hasenhirsch - 11. Juli, 16:50
von Blogger zu Blogger
Würdest Du mir ein Interview geben? Ich schreibe...
ChristopherAG - 5. Mai, 02:01
ausweisen ? um ausgewiesen...
ausweisen ? um ausgewiesen zu werden muß sie...
RokkerMur - 26. Januar, 22:40
sie scheinen bürokratischer...
sie scheinen bürokratischer geworden zu sein ;)
RokkerMur - 26. Januar, 22:38
Bei der Gelegenheit:...
Bei der Gelegenheit: kann mir mal jemand Dativ und...
blogger.de:esperanza.sueno.realidad - 6. September, 16:29
Stimmt, ...
eigentlich würde mein Kommentar reichen ...
sokrates2005 - 12. Januar, 15:38

Historisches

Oktober 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 4 
 8 
 9 
10
13
15
16
18
20
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 

Suchen Sie was?

 

Für Statistiker

Online seit 4621 Tagen
Stand: 3. Oktober, 10:31
Stats by Net-Counter.net
GVISIT

Werbung muß auch sein

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


Auto
Basteln
Gemüse und Obst
Hund und anderes Getier
Lieblingsmöbelhaus
Poesie
Sexblog
Sky Europe
Sonstiges
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren