Montag, 15. Oktober 2007

Bescheidenheit ist eine Zier ...

"... doch weiter komm' ich ohne ihr", mag Frau E. sich gedacht haben, als ich jüngst mit ihr in einer Lokalität zusammensitzend, mich für meine Unzulänglichkeiten entschuldigend anmerkte, daß ich ihr aus der Schweiz zwar eine Überraschung mitgebracht, jene jedoch vergeßlicherweise im Handschuhfach meines Apfelgrünen zurückgelassen hatte.

"Eine Überraschung für mich? Ja wie? Wieso paßt die denn ins Handschuhfach?" fragte sie nämlich entrüstet.

Danach widmete sie sich einer auf ihrem Teller kaum Platz findenden Hamburgerkomposition inklusive einer üppig wuchernden Pommes-Frittes-Agglomeration, während ich aus diäteren Gründen mehr oder weniger genüßlich an einem gemüsegrünen Salatblatt knabberte und über das zukünftige Besorgen von Überraschungen in Pkw-Anhänger-Format nachsonn ...
zonebattler - 15. Oktober, 08:09

Na sowas!

Die gute Frau sollte mal das minimalistische Handschuhfach meiner treuen Rennsemmel sehen: Da passen nicht mal Handschuhe rein! Allenfalls hautenge und -dünne, wie sie die Chirurgen benutzen... In ein normal dimensioniertes Fach können doch sehr wohl ganz ordentliche Präsente (und vor allem von Herzen kommende) hineinpassen, denke ich. Wenn die in Rede stehende Dame freilich durch ausufernden Hamburger-Abusus mittlerweile ihrerseits gigantische Ausmaße angenommen hat, dann denkt sie in Sachen Geschenke womöglich auch in eher ausladenden Kategorien?

derbaron - 15. Oktober, 08:20

Ihr Handschuhfach eignet sich hervorragend für minimalistische Schmuckgeschenke. :-) Die besagte Dame ist übrigens überraschenderweise selbst sehr minimalistisch. Geschätztes Körpergewicht: 40 kg. ;-)
zonebattler - 15. Oktober, 08:33

Dann...

...wäre ein üppig dotierter Freßgutschein für eine der allerorten anzutreffenden Bouletten-Brater-Buden womöglich das ideale Mitbringsel: Trägt nicht auf und staubt nicht ein... ;-)
derbaron - 15. Oktober, 09:25

Der passt ja erst recht wieder ins Handschuhfach, nönö, das geht gar nicht. -)
gulogulo - 15. Oktober, 08:36

barönli, mit solchen tricks lockst du heutzutage keine frau mehr in dein auto. der autobatterie-zu-schwach- oder der leerer-tank-trick funktionieren auch nicht mehr, die rufen in solchen fällen doch glatt beim öamtc an.

derbaron - 15. Oktober, 09:21

Aha? Haben Sie denn da einschlägige Erfahrungen? Welche Tricks ziehen denn heute so? Erzählen Sie mal.
gulogulo - 15. Oktober, 15:07

ist 2blog heute wieder mit deinem nick unterwegs?
derbaron - 16. Oktober, 07:26

Wia kummst nochha auf des?
Idoru - 15. Oktober, 10:22

ja, die liebe frau e. HAT wenigstens eine überraschung aus dem handschuhfach bekommen.... anderen wurde lediglich eine angekündigt.

die mitbringsel des herrn baron sind für mich wie godot.

derbaron - 15. Oktober, 10:26

Leider hatte ich das Handschuhfach in Ihrem Fall nicht zugegen, wird aber nachgeholt. Versprocht. ;-)
(Dafür macht sich Ihre Überraschung, die im Kofferraum Platz finden musste, ausserordentlich gut)
Idoru - 15. Oktober, 10:59

jajajaaaa....

(das freut mich aber...)
pazamaza - 15. Oktober, 12:25

ah nicht nur die mitbringsel sind wie godot, sondern auch herr baron.

daher werde ich mich mal gar nicht beschweren dass er eine dame, schon was gebracht hat und mir nicht!
derbaron - 15. Oktober, 12:28

Ich bin nicht wie Godot, ich bin wie Gott. :-P
pazamaza - 15. Oktober, 12:44

also bis zum GOTT müssen sie noch an ihre kariere feilen
derbaron - 15. Oktober, 12:53

Ach, ich dachte bisher, Gott müsse an sich feilen um mich zu erreichen?
pazamaza - 15. Oktober, 13:06

also so begehrenswert sind sie aber auchnicht
derbaron - 15. Oktober, 13:08

Dochdoch! Ihnen fehlt bloss noch die Erleuchtung!
pazamaza - 15. Oktober, 13:14

und von wem genau werde ich erleuchtert?
derbaron - 15. Oktober, 13:30

Idealerweise von einer Energiesparlampe. Wegen des Klimawandels nämlich.
Idoru - 15. Oktober, 21:03

oder des nächtens von meiner oma mit der taschenlampe...
RokkerMur - 16. Oktober, 07:09

@pazamaza
Verstehe, der Baron hat sie bestochen ;))
derbaron - 16. Oktober, 07:29

Idoru: Vielleicht könnte Ihre Oma ihre Taschenlampe entbehren, jetzt wo sie eine "Nachtlastl"-(sic!)-lampe hat?
Rokker: Bestechen hab ich gar nicht notwendig. :-P
caliente_in_berlin - 15. Oktober, 10:36

Der schönste und kostbarste Diamantring passt in ein Handschuhfach, sagen Sie das der Frau E. ;-)

derbaron - 15. Oktober, 12:09

*schreibt in seinem Notizbüchlein*
"Frau C. ist ebenso bescheiden wie Frau E." :-P
pathologe - 15. Oktober, 12:47

Da

kommt es doch immer noch auf die Größe an. Also des Steines. Ab einer bestimmten Größe passt auch der nicht mehr ins Handschuhfach.

(Und der dazugehörende Strick für um den Hals ebenfalls nicht. Für das romantische Treffen auf der Rheinbrücke...)
caliente_in_berlin - 15. Oktober, 12:47

Ich bin in der Tat sehr bescheiden. Ich habe mich mit Ihnen als Korrekturleser zufrieden gestellt. *g*
derbaron - 15. Oktober, 12:50

Caliente: Also wenn sie DAS schon "zufriedenstellt" dann lässt das tief blicken. *g*
Pathologe: Wir sprechen hier aber nicht von einem Felssturz, ne?
pathologe - 15. Oktober, 12:52

Sie

trafen sich doch mit Frau E. und nicht mit Frau Fels, oder? ;-)
derbaron - 15. Oktober, 12:55

Auch Frau E. stürzte nicht.
pathologe - 15. Oktober, 12:58

Zu

langer Strick lange Leitung?
derbaron - 15. Oktober, 12:59

Nicht hoch genug. ;-)
Miaka - 15. Oktober, 12:21

also ich hab mich über die schokoladilis gefreut... :)

derbaron - 15. Oktober, 12:28

Sie sind eben auch genügsam. :-)
caliente_in_berlin - 15. Oktober, 12:40

Man sollte sich nicht unter dem Wert verkaufen ;-)
derbaron - 15. Oktober, 12:52

Ah was, ich persönlich finde Anspruchslosigkeit bei anderen sehr sympathisch. :-)
pathologe - 15. Oktober, 12:53

Deswegen

treffen sich die Anderen so gern mit Ihnen, Herr Baron. ;-)
derbaron - 15. Oktober, 12:54

Dazu stehe ich auch. Getreu meinem Motto Masse statt Klasse. :-)
pazamaza - 15. Oktober, 12:56

genügsam??????
sie war ja die einzige die was bekommen hat!

ich war so traurig, dass mich miaka mit ein anderes mitbringsel trösten musste
derbaron - 15. Oktober, 12:59

Pf... Von Miaka hab ich ja auch eine Postkarte bekommen. Und Sie eine von mir.
pazamaza - 15. Oktober, 13:04

eine postkarte ist kein mitbringsel!
derbaron - 15. Oktober, 13:07

Eben, eine Postkarte ist ein Bringsel, was höher als ein Mitbringsel einzustufen ist (vergleiche "Esser" vs. "Mitesser").
pazamaza - 15. Oktober, 13:13

das liegen sie komplett falsch......
ein eine postkarte kann kein bringsel sein,
weil sie es ja sooder so nicht bringen!
pathologe - 15. Oktober, 13:13

Höher

als eine Brücke?

Also so wie "Teilung" und "Mitteilung"?
derbaron - 15. Oktober, 13:16

Pazi: Die Post bringt allen was!
pazamaza - 15. Oktober, 13:20

das ist mir klar, aber dann ist das ein bringsel von der post und nicht von ihnen!!!!!!!
derbaron - 15. Oktober, 13:29

Das ist semantisch inkorrekt. Es ist ein einer Firma überantwortetes Bringsel, aus Sicht der Post also ein Überbringsel. Überbringsel ist übrigens trotz des irreführenden Wortteiles "über" hierarchisch gesehen unter Bringsel und Mitbringsel anzusiedeln (vergleiche Läufer vs. Mitläufer vs. Überläufer).
pazamaza - 15. Oktober, 13:32

das ist ja nicht das thema da es nur um Bringsel vs Mitbringsel ging!
Miaka - 15. Oktober, 14:17

@pazi
auch wenn der durchmesser zu klein ist, es gefällt hoffentlich ;-). habs ja versprochen

@baron
beim nächsten wien besuch könnens die postkarte gleich wieder mitbringen und bei mir abgeben! ;-P
derbaron - 15. Oktober, 14:37

Pazi: Was Thema ist, wird hier authoritär festgelegt.
Miaka: Was wollens denn damit machen? Auf die Pinwand hängen?
pazamaza - 15. Oktober, 15:57

also meine habe ich schon auf den pinwand gestellt
derbaron - 15. Oktober, 16:19

Sehr brav. Ich werde das bei Gelegenheit kontrollieren. :-)
Miaka - 15. Oktober, 17:11

@baron
so voll is die gar nicht, da passt schon noch eine druff :)
derbaron - 16. Oktober, 07:30

Miaka: Also doch nicht so bescheiden wie gedacht. :-P
twoblog - 15. Oktober, 13:35

Bescheidener Beitrag.

Ihr Aufenthalt in der Schweiz trägt langsam erste Früchte.

derbaron - 15. Oktober, 14:37

Extra für Sie als bescheidenen Leser geschrieben.
twoblog - 15. Oktober, 14:40

Bescheidenheit, Fleiss, Demut und Respekt - das sind die Bausteine für einen längerfristigen Erfolg. Sie kennen diese ja auch vom LuxFonds.
derbaron - 15. Oktober, 14:41

Sie klingen wie meine Mutter!
twoblog - 15. Oktober, 14:49

Ihre Mutter hat Ihnen Ihr Leben geschenkt. Rotzbueb!
derbaron - 15. Oktober, 14:52

Eben. Und deshalb geniesst sie auch das Erziehungsrecht. Was schenken Sie mir?
twoblog - 15. Oktober, 14:53

:-PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP
derbaron - 15. Oktober, 14:55

Zunge zeigen tut man nicht!
(Wenn wir schon bei Erziehungsfragen sind)
twoblog - 15. Oktober, 15:03

Die Anzahl der :-P oben in meinem Kommentar an Sie sind präzise 3,87% der Zungen, die Sie mir seit über zwei Jahren rausgestreckt haben. Ihre Mutter hatte und hat Sie nicht im Griff, wenn ich das mal so frei sagen darf. Ungezogener Bengel!
derbaron - 15. Oktober, 15:40

Unsinn. 3,87% ist der Absturz des LuxFonds vorige Woche.
twoblog - 15. Oktober, 15:47

Jetzt verbreiten Sie aber wirklich Unwahrheiten. Soll ich Sie langsam in die Reihe solcher Gangster wie Heroldbande und Sokrates stellen, ja?
derbaron - 16. Oktober, 07:30

Ja bitte, ich bin eh schon lange nimmer in Zweierreihe angestanden.
twoblog - 16. Oktober, 08:37

Ihr Wiener - wollt auch noch gemeinsam untergehen, tzzzzz.
derbaron - 16. Oktober, 09:05

Es wird a Wein sein - und wir wearn nimma sein ...
ra-bea - 15. Oktober, 16:49

Oh, bekomm ich auch eine von den Großen? ;)

derbaron - 15. Oktober, 16:50

Wozu? Für die grosse Klappe? :-P
ra-bea - 15. Oktober, 17:01

Nein, meine Mama sagt immer, ich darf keine Süßigkeiten von fremden Männern annehmen...
derbaron - 15. Oktober, 17:04

Sehr praktisch. Das erspart mir, meine Abonnenten mit Giveaways bei Laune halten zu müssen. :-P
ra-bea - 15. Oktober, 18:45

Doch, bei Laune halten muss man mich schon - nur nicht mit Süßigkeiten.

Und unter Süßigkeiten fällt natürlich keine Schokolade. *räusper*
derbaron - 15. Oktober, 18:55

Rabea: Ach so, na reichts nicht wenn ich süß bin?
ra-bea - 15. Oktober, 19:34

Sie haben eine recht verwirrende Selbsteinschätzung, wie mir scheint. Haben Sie sich mittlerweile in ihren Widersprüchen wenigstens gut verheddert? :P
twoblog - 15. Oktober, 21:59

Herr Baron, nun ist der Punkt gekommen, da Sie sich von dieser Dame verabschieden sollten. Die Beleidigungsgrenze ist erreicht.

Entsetzlich, was Sie sich inzwischen gefallen lassen von diesen Hühnern.
derbaron - 16. Oktober, 07:31

Herr Twoblog, lassen Sie meine Abonnenten in Ruhe, ich mag Hühner.
twoblog - 16. Oktober, 08:36

Och, Sie machens wirklich mit jeder, Sie Gockel!
derbaron - 16. Oktober, 09:04

Herr Twoblog! Ordnungsrufvorwarnstufe!
twoblog - 16. Oktober, 09:19

Wieso? Unsere Leser hier, äh, Ihre Leser hier, die wollen doch immer nur die reine Wahrheit lesen. Und so schrieb ich sie hin.
derbaron - 16. Oktober, 09:24

Ordnungsrufvorwarnstufe II
twoblog - 16. Oktober, 09:26

Au, toll, jetzt kommt gleich die Explosion. *freu*
derbaron - 16. Oktober, 09:35

Ordnungsruf und 10-minütiger Blogverweis!
twoblog - 16. Oktober, 10:23

Danke. Ich bin stolz, der erste Leser hier zu sein, der 10 Minuten des Blogs verwiesen wurde. Hatte eh gerade ein Arbeitsmeeting. Was kommt denn nach dem 10-Minüter? 20, 30, rote Karte? Ordnungsruftwoblog?
derbaron - 16. Oktober, 10:27

Als nächstes landen Sie auf dem +117er Weblog von Frau Araxe.
pathologe - 16. Oktober, 10:32

Oder

eine Sperre bei den nächsten olympischen Winterspielen. Sie wissen, die mit den Hühnern...
twoblog - 16. Oktober, 10:47

Lieber will ich 10'000 Peitschenhiebe mit einem kleinen Rohrstöckchen auf den Po als auf diesem Emanzenblog zu landen. Och bütte!
ra-bea - 16. Oktober, 13:39

Sie amüsieren sich scheinbar auch ganz ohne uns Hühner... das gibt mir zu denken. Ihre Freundschaft scheint mir doch eine andere Dimension anzunehmen, als ich dachte... *inDeckungeht*
twoblog - 16. Oktober, 13:50

Ich wusste es - man soll nicht auf zu vielen Hochzeiten rumgackern ...
derbaron - 17. Oktober, 14:21

Rabea, unsere Freundschaft geht in die vierte Dimension!
Twoblog: Ordnungsrufvorwarnstufe I
ra-bea - 17. Oktober, 15:45

Nanana, der Herr Twoblog bekommt also nach Ordnungsrufvorwarnstufe II wieder Ordnungsrufvorwarnstufe I... - Herr Baron, Sie werden unglaubwürdig! ;)
derbaron - 17. Oktober, 15:55

100 !!!!

Ich fang jeden Tag wieder bei Null an weil ich an das Gute im Menschen glaube. ;-)
ra-bea - 17. Oktober, 20:12

Ach? Ein wahrer Romantiker. Aberglaube(n) sie nicht zu lange. ;)
Miaka - 15. Oktober, 19:11

die schokoladen sind übrigens äußerst lecker!

derbaron - 16. Oktober, 07:31

Nicht alle auf einen Sitz aufessen! :-P
Miaka - 16. Oktober, 11:17

hoppla...
derbaron - 17. Oktober, 14:20

Riskieren Sie jetzt mal einen Blick auf die von Ihnen betretene Waage.
Miaka - 18. Oktober, 15:24

sowas sagt man einer frau nicht! ;-)
herold - 15. Oktober, 20:58

müssen Sie jetzt schon Ihre gesellschaft mit mitbringseln ködern?

derbaron - 16. Oktober, 07:32

Was heißt "jetzt schon"? Das war immer schon so.
sokrates2005 - 16. Oktober, 17:25

Hätten sie ...

nicht nachgesonnt, sondern nachgesonnen, wäre ihnen dieser Fauxpas auch nicht passiert ...

derbaron - 17. Oktober, 14:19

Sie sind mir wohl nicht wohlgesonnen?
sokrates2005 - 18. Oktober, 15:08

Dafür ...

bin ich, aufgrund des guten Wetters der letzten Tage, wohlgesonnt ...
;-)
Lo - 17. Oktober, 14:21

Einem geschenkten Barsch
schaut man nicht in die Kiemen.

graefin - 22. Oktober, 09:50

"Im Auto vergessen" hätte vielleicht auch schon gereicht werter Herr Baron ;-)
...im Handschuhfach...da können doch aber trotzdem tolle Sachen drin sein. Kleine, wertvolle.

Der Baron

Masse statt Klasse

Entree

Darf ich Sie beim Baron

A la carte

Impressum?
Mailen Sie mir!


+ Flickr / Baron nonverbal:

+ Herr J. / Barons Bruder:

inseqdesign cio

Schlagzeilen

Erotikshop
Sehr interessantes Thema ... da wollen wir uns mal...
hasenhirsch - 11. Juli, 16:50
von Blogger zu Blogger
Würdest Du mir ein Interview geben? Ich schreibe...
ChristopherAG - 5. Mai, 02:01
ausweisen ? um ausgewiesen...
ausweisen ? um ausgewiesen zu werden muß sie...
RokkerMur - 26. Januar, 22:40
sie scheinen bürokratischer...
sie scheinen bürokratischer geworden zu sein ;)
RokkerMur - 26. Januar, 22:38
Bei der Gelegenheit:...
Bei der Gelegenheit: kann mir mal jemand Dativ und...
blogger.de:esperanza.sueno.realidad - 6. September, 16:29
Stimmt, ...
eigentlich würde mein Kommentar reichen ...
sokrates2005 - 12. Januar, 15:38

Historisches

Oktober 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
16
17
18
19
20
21
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 

Suchen Sie was?

 

Für Statistiker

Online seit 4985 Tagen
Stand: 3. Oktober, 10:31
Stats by Net-Counter.net
GVISIT

Werbung muß auch sein

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


Auto
Basteln
Gemüse und Obst
Hund und anderes Getier
Lieblingsmöbelhaus
Poesie
Sexblog
Sky Europe
Sonstiges
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren