Mittwoch, 1. März 2006

True love waits

Verläßt man Wien per Automobil Richtung Norden, so stößt man recht schnell an eine Grenze, nämlich sie tschechisch-österreichische. An dieser ändert sich das Ortsbild der ländlichen Ortschaften schlagartig, denn während die Dörfer in Österreich kleine und beschauliche Nester sind, deren Häuser einen verschlafenen Anblick machen (mattes Licht hinter dunklen Fenstern oder gleich die Rollläden herunten), ist der vorherrschende Eindruck in den grenznahen Orten Tschechiens ein durchaus vitaler, repräsentiert durch die Signalfarbe rot. Rote Lichter hinter den Fenstern von zwei Dritteln aller Häuser zeigen den Sparsamen unter den Österreichern, daß sie am Ziel ihrer Reise angelangt sind, denn hier bekommen sie für ein paar Euro weniger das, wofür sie in ihrer Heimat auch bezahlen müßten um es überhaupt zu bekommen.

Fährt man an der endlosen Reihe einschlägiger Etablissements vorbei, kommt man natürlich nicht umhin, sich so seine Gedanken zu machen, und so kreisen die Assoziationen um Faszination, Ablehnung, Lust, Moral, Doppelmoral, Dreifachmoral, Phantasien und Goldgräberstimmung. Und so geschah es, daß aufgrund irgendeines Assoziationshoppalas auch der Begriff "True love waits" durch den automobilen Innenraum schwirrte, der Überbegriff für jene christliche Jugendbewegung, deren Proponenten der Meinung sind, sie sollten sich im ersten Drittel ihres Lebens einiges entgehen lassen und enthaltsam bis zur Hochzeit bleiben.

Die am Brainstorming beteiligten Reisenden kamen zu dem übereinstimmenden Entschluß, daß das jedenfalls nichts für sie ist und schmiedeten stattdessen eine Geschäftsidee. Offenbar ist nämlich knapp nach der Staatsgrenze tatsächlich noch das große Geld zu holen, etwas was in chronischer Ermangelung dessen zu der Überlegung führte, selbst als Jungunternehmer aufzutreten und einen entsprechenden Betrieb zu gründen. Die Konkurrenz ist groß, daher benötigten wir Newcomer (bitte dieses Wort speziell in Hinblick auf das Thema dieses Beitrages zur Kenntnis zu nehmen) noch eine griffige Idee, um potentielle Grenzüberschreiter just in jenem Haus absteigen lassen, das dem eigenen monetären Ertrag dient. Wir rieben unsere Nasen wie dazumals Wickie von den starken Männern, versprühten mit unseren Mündern Sterne, und schon war ein Konzept geboren, das auf einem plakativen Leitspruch beruhte, dem ein gewisser Wiedererkennungswert nicht abzustreiten ist:



Sollten Sie diesen Banner demnächst unterfahren, dann treten Sie ein. Nach Nennung des Codewortes "twoday" erhalten Sie auf sämtliche Serviceleistungen 10% Rabatt.
dori - 1. März, 07:33

jaja, nette Idee. Aber wie immer werden die Frauen etwas schlechter aussteigen...

rudibrav - 1. März, 07:48

überhaupt in solchen absteigen!
derbaron - 1. März, 07:49

Das liegt an den knappen Miniröcken. Wenn Sie Jeans anziehen, kommen Sie genauso leicht aus dem Auto wie wir Männer.
caliente_in_berlin - 1. März, 15:21

Maenner kommen da doch gar nicht leicht raus. Die haben es immer im Kreuze!
rudibrav - 1. März, 15:39

egal, hauptsache, wir kommen rein!
derbaron - 2. März, 07:20

Wer zu lang drin ist, wird vom Rauswerfer ... rausgeworfen.
rudibrav - 1. März, 07:49

was

macht eigentlicher der herr baron so oft in tschechien???

derbaron - 1. März, 07:50

Wieso oft? Heuer war ich erst 1x dort!
SingleMama - 1. März, 08:42

genau, herr baron, was ist eigentlich mit uns frauen?
wir werden von ihnen wieder einmal mehr als grob vernachlässigt ... ;-)

derbaron - 1. März, 08:50

Frauen kann ich einen Arbeitsplatz bieten
Frauen, die das Codewort "twoday" nennen, erhalten einen 20 Euro-Gutschein für die nahegelegene Excalibur City (einem steuerfreien Einkaufsparadies, das im Niemandsland steht), während ihre Männer ...
:-)
C. Araxe - 1. März, 08:54

So leicht können Sie es sich aber nicht machen, Herr Baron. Nun sehen Sie mal zu, dass Sie Ihr Angebot erweitern!
SingleMama - 1. März, 08:55

ja gilt das denn dann auch für singlemamas, die keinen zahlenden kunden in ihr zweifelhaftes etablissement bringen?
derbaron - 1. März, 09:08

@singlemama: Ja natürlich. Aber nur mit dem Codewort!
@araxe: 50 Euro Gutschein?
C. Araxe - 1. März, 09:18

Ein 50 Euro Gutschein für Ihr Etablissement und die 10% Rabatt?
derbaron - 1. März, 09:25

@araxe: Dies hier ist kein Bazar-Blog!
SingleMama - 1. März, 09:34

Sie unterfordern uns Frauen sexuell - auch wir brauchen hin und wieder etwas Abwechslung ... und da Sie uns diese nicht bieten können, sind wir wieder einmal gezwungen, Frustkäufe zu tätigen ... ;-)
derbaron - 1. März, 09:37

@singlemama: Also ich persönlich fühle mich da jetzt völlig unschuldig. *g*
SingleMama - 1. März, 09:42

am derzeitigen Umstand sind Sie natürlich völlig unschuldig ;-)
aber wenn Sie schon neue Geschäftsideen in die Welt hinausschreien, denken Sie doch bitte an das große Frauen-Potential - schon alleine aus gewinnbringenden Gründen, ich will Ihnen ja nur zu großem Ruhm und Geld verhelfen ...
C. Araxe - 1. März, 09:44

Sie verstehen nichts von Geschäften, Herr Baron. Škoda.
derbaron - 1. März, 09:48

@araxe: Strč prst skrz krk!!
@singlemama: Ich werde ganz einfach daneben ein Modegeschäft eröffnen, dann kann ich - wie gewünscht - die Frauen auch abzocken.
:-)
Bernhard_H - 1. März, 10:18

@singlemama

Hatten sie nicht einen Sohn? Wär doch ein nettes Geburtstagsgeschenk o.ä.
SingleMama - 1. März, 12:09

oha, ich habe eine tochter - und die wird erst noch 5
sooo alt bin ich auch noch nicht, werter herr ;-)
Bernhard_H - 1. März, 12:28

Mist

Na, 2x20 EUR für nichts, das ist ein schönes Minusgeschäft. Vielleicht dann doch besser die Callboy Ecke?
SingleMama - 1. März, 12:33

meine rede schon seit langem - aber das interessiert den werten herrn baron ja überhaupt nicht ;-)
derbaron - 2. März, 07:21

Das läuft unter Umwegrentablität. :-)
SingleMama - 2. März, 10:26

herr baron, auch wir frauen möchten was nettes fürs auge und so ... ein knackiger kerl, der sich vor unseren augen räkelt und dem wir kreischend einen obulus ins knappe höschen stecken können ... einen "gameboy" mit dem wir unsere verborgenen phantasien ausleben können ... und sicher würden sich einige damen dies auch etwas kosten lassen. machen sie sich darüber mal ein paar gedanken und denken sie nicht nur an sich selbst ;-)
derbaron - 2. März, 10:34

Das kann ich als Mann ja nur schwer nachvollziehen. *gg* Also irgendwie ist das doch sehr schlüpfrig. Finden Sie nicht? Immerhin möchten wir ein seriöses und bodenständiges Unternehmen aufbauen. :-)
SingleMama - 2. März, 10:50

ich kann ja jetzt nicht so recht nachvollziehen was daran schlüpfriger sein soll, als an ihrem bisher bestehenden konzept. es verlangt ja keiner von ihnen, daß sie die künftigen herren angestellten eigenhändig einem einstellungstest unterziehen sollen *gg*
derbaron - 2. März, 11:31

Naja, also in so einem Unternehmen ist ja höchste Diskretion erforderlich. Was wenn die solcherart angezogenen Frauen dann zufälligerweise und nicht beabsichtigt in derselben Lokalität auf ihre jeweilgen Lebensabschnittspartner träfen? *g*
SingleMama - 2. März, 12:00

lasse ich nicht gelten - andersrum wäre das schließlich auch möglich
geben sie es doch einfach zu, herr baron, sie gönnen uns frauen den (käuflichen) spaß zwischendurch einfach nicht ... ;-)
derbaron - 2. März, 12:21

Ähm, tja ... langsam gehen mir die Argumente aus. *g*
SingleMama - 2. März, 12:40

STRIKE!!!!! ;-)
derbaron - 2. März, 12:42

Note to myself: Man muß Frauen immer im Glauben lassen, gewonnen zu haben. *g*
SingleMama - 2. März, 12:45

das hab ich gehört ... ähm ... gelesen ;-)
twoblog - 1. März, 08:58

Komisch.

Mir fällt nur Tom Waits dazu ein. Und ich bin irritiert durch Ihren Counter rechts hier. Der blinkt wirklich wie gewisse Lichter auf St.Pauli oder so. Dass Sie indirekt oder direkt mit dem Rotlichtmilieu zu tun haben oder sich auch nur schriftstellerisch damit auseinandersetzen, das war mir eigentlich schon immer klar. Aber nun wurde es ja zum Glück bestätigt.

derbaron - 1. März, 09:09

Wie kommt der arme Tom Waits dazu, in diese Angelegeit mitreingezogen zu werden?
twoblog - 1. März, 09:21

True love waits. Tom Waits. (Ja, ja, nun werden Sie endgültig denken, dass ich nicht alle Tassen im Schrank habe ;-).
derbaron - 1. März, 09:24

Aja richtig!

"True love waits" gibts übrigens auch von Radiohead. Und jetzt fällt mir auch wieder ein, wie wir drauf gekommen sind. Die CD lief nämlich gerade im ... richtig, im CD-Player.
gulogulo - 1. März, 18:57

hier passt besser tom jones mit sex bomb.
derbaron - 2. März, 07:21

@gulo: Im Sinne von Zuhälterfehden?
twoblog - 1. März, 09:03

Fällt mir auch noch ein.

Werden wir hier demnächst die Umbenennung Ihres Blogs in "derrotlichbaron" erleben? Oder kommt das erst im 2007, ja vielleicht wird es so sein, vielleicht belassen Sie den Baron erst einmal noch?

derbaron - 1. März, 09:10

Nö, ich bleibe wie ich bin - Sie können das ruhig als Drohung auffassen!
twoblog - 1. März, 09:21

Sie verändern sich nicht, nie?
derbaron - 1. März, 09:25

Nein, nie. Ich habe den Zustand höchster Reife erlang, den behalte ich jetzt bei.
twoblog - 1. März, 12:00

Sie sind erleuchtet, beneidenswert?
derbaron - 1. März, 12:08

Durchaus!
derrotebaron - 1. März, 20:19

Derrotlichtbaron ist doch ein schöner Name.
LaChatteNoire - 1. März, 23:09

mhm, vor allem freu ich mich da auf die Beiträge *g*
derbaron - 2. März, 07:22

Schau ma mal, was für Beiträge vom Rotenbaron und LaChatteNoir kommen. :-)
Bernhard_H - 1. März, 10:17

Gibts da auch die Möglichkeit

einer stillen Beteiligung? Das Konzept hat was, finde ich ;)

freifrau - 1. März, 10:18

glaub ich nicht !

denn still gehts dort sicher nicht zu ;-)
Bernhard_H - 1. März, 10:20

Naja

stöhnende Beteiligung wäre ja eher keine finanzielle Anlage dort, deswegen eher still ;)
derbaron - 1. März, 10:25

Was könnten Sie denn so einbringen in das Geschäft?
freifrau - 1. März, 10:26

*lol*

jetzt wirds pikant .......
Bernhard_H - 1. März, 10:31

Genau!

Über Geld spricht man schließlich nicht ;)
derbaron - 1. März, 10:31

Tssss ... Leute, das soll ein seriöser Schuppen werden! *g*
sokrates2005 - 1. März, 11:59

Das Wichtigste ...

wäre wohl, sich hinreichend zu bewaffnen, um nicht unter die Räder der Mitbewerber zu kommen. ;-)

derbaron - 1. März, 12:08

Na hörn Sie mal! Ich war doch früher Zivildiener!
jazzed - 1. März, 12:16

bin begeistert

kann man da noch als dmeo (direct marketing executive officer)
mitmischen, da hät ich so einige ideen für die redlight ag
derbaron - 1. März, 12:22

Selbstverständlich!

Lassen Sie man hören, was das für Ideen sind.
jazzed - 1. März, 12:31

vorschlag no. 1

°

gratisnewsletterportal (thema:gratissexbildchen|gratissextoys) eröffnen und erstmal 10.000 opt.in emailadressen generieren

sie werden sich wundern, wer ihnen alles so seine echte emailadresse gibt (liesschen.müller@bundestag.de)......
jazzed - 1. März, 13:01

vorschlag no. 2

°

wichtige .eu domains sichern zum landrush 07.04.2006
[www.eurid.eu + www.whois.eu]
bsp. dreilochstute.eu + ficksahne.eu (beide noch frei)
sie werden reich

und sich fortbilden zum thema
online gratis unter www_poppen_de

wäre ich soziologiestudent wäre das mein diplomthema
**gg**
SingleMama - 1. März, 13:07

... und ich dachte, dies wäre ein seriöses blog ... ;-)
sokrates2005 - 1. März, 15:18

Ich fürchte, Herr Baron ...

als ehemaligem Zivildiener wird ihnen in dieser Branche ein kurzes Leben gewiss sein. Und das bitte nicht im übertragenen Sinne misszuverstehen. ;-)
gulogulo - 1. März, 18:58

das gibt wieder jede menge google-treffer. ;-)
LaChatteNoire - 1. März, 23:11

@jazzed ...

... und warum wissen Sie, dass die noch frei sind ;-?? (Herr Baron: Achtung, Konkurrenz wächst heran ...)
derbaron - 2. März, 07:25

@jazzed: Nun, das sind ja - wie ich meine - eher konventionelle Ideen. Um so ein Unternehmen erfolgreich zu führen, scheint es mir notwendig, die Konkurrenz durch Herausstechendes auszustechen.

@sokrates: Ich glaube an das Gute im Menschen. *g*

@LeChatteNoire: Siehe meine Antwort an jazzed.
anna25bell - 1. März, 15:29

sie sollten Ihrem Plan noch eine Tuer zufuegen , sonst kommt keiner rein!!!! eine Freundin bemerkte ganz nebenbei das ist was fuer unsere window shopper. Vielleicht ein Mc Puff ? ein Pussy Drive thru ? ich haette auch schon einen Slogan ... New and exclusive Pussy Drive Thru..

derbaron - 2. März, 07:26

Noch nichts vom diskreten Hintereingang gehört? ;-)
gulogulo - 1. März, 18:28

da habt ihr euch sicher nicht nur die nasen gerieben. ;-)

derbaron - 2. März, 07:26

Ordnungsruf!!
gulogulo - 2. März, 07:46

*grmpf*
freifrau - 2. März, 07:53

Idee !

veranstalten sie das geplante bloggertreffen doch da !
derbaron - 2. März, 09:14

Abgelehnt! Ich will doch meine Kunden nicht vertreiben! *g*
herold - 1. März, 20:11

herr baron, zählen Sie sich zu den sparsamen unter den österreichern?

nahlinse - 1. März, 20:12

Hmmm - Ikea, kein Haarersatz, alter Zahnersatz und ein überlastetes gemüsegrünes Auto... sparsam ist er wohl.
herold - 1. März, 20:17

glauben Sie, dass er auch samen spart? ;-)
nahlinse - 1. März, 20:19

Das kann man nie ausschließen - Geiz ist geil! :-)
derbaron - 2. März, 07:27

Nein, nicht sparsam, sobald das Geschäft rennt und ich in Geld schwimme. Kein Kommentar zu den Samen übrigens, schließlich ist das hier ja kein schlüpfriges sondern ein hochseriöses Weblog.
LaChatteNoire - 1. März, 23:06

... Wer kann dazu schon "Schwein" sagen *gg*

derbaron - 2. März, 07:29

Eben. Nicht mal, wenn man Telefonsex anbieten würde, denn es heißt ja: Kein Schwein ruft mich an. :-)
jazzed - 2. März, 14:49

la reprise

mein vorschlag:

ein französisch, drei geranien, 10 min. wahlweise wasserpfeife, oder ein kommentar hier gratis

--->> endweder 70,00 eur.
°
oder mit gratis kommentar (eine std. 150,00 eur)

besser?
derbaron - 3. März, 10:44

@jazzed: Das kann aber maximal ein sogenanntes *räusper* "Einführungsangebot" sein. Der Preis dieses Packages muß nach einer bestimmten Zeit mindestens verdreifacht werden.
SPIEGELei - 4. März, 00:30

Lockvögeln?

Aha: ein Lockvögelangebot zunächst also?
nahlinse - 30. Mai, 07:19

*lol* ....
(bald muss ich - als ehrenwerte Dame - wohl das Abo dieses Blogs kündigen)
derbaron - 30. Mai, 07:44

Ah, da bleiben immer noch 4.598 über. *g*
energy_7 (Gast) - 14. März, 09:12

*LoL*

ROFL!

immernochjazzed (Gast) - 16. März, 00:55

thema

ich finde das hier immer noch ein wesentliches thema
nunette - 30. Mai, 00:08

der herr, ich muss mich schon wieder bei ihnen bedanken. das wort assoziationshoppala geht von nun an in meinen aktiven sprachgebrauch über.

derbaron - 30. Mai, 06:37

Das macht aber 1 Euro Nutzungsgebühr pro Gebrauch. ;-)
nahlinse - 30. Mai, 07:18

... die wiederum sofort in den Lux-Fonds fließen. *g*
(in die Portokasse)
nunette - 31. Mai, 11:41

verdammt. ich bin einfach zu ehrlich für diese welt. es war wohl ein assoziationshoppala, auf diesem wege ein kompliment für die schöpfung dieses wortes (assoziationshoppala nämlich) auszusprechen.

macht zwei euro. ich weiss. :)
DonnaVivace - 30. Mai, 14:28

nach dem lesen aller

worte und kommentare fällt es mir wie schuppen von den augen, wieso die farbe "rot" und "verkehr" öfter im zusammenhang mit einem gewissen baron genannt wurde! ganz zu schweigen von gemüsegrünen türen vorne oder hinten..*kopfschüttel*
ganz abgesehen davon, dass die weibliche alternative in diesem supercenter ja höchstens hundebesitzerinnen vergnüglich stimmen könnte! ich habe kein einziges schuhgeschäft gesehen! :-)

Der Baron

Masse statt Klasse

Entree

Darf ich Sie beim Baron

A la carte

Impressum?
Mailen Sie mir!


+ Flickr / Baron nonverbal:

+ Herr J. / Barons Bruder:

inseqdesign cio

Schlagzeilen

Erotikshop
Sehr interessantes Thema ... da wollen wir uns mal...
hasenhirsch - 11. Juli, 16:50
von Blogger zu Blogger
Würdest Du mir ein Interview geben? Ich schreibe...
ChristopherAG - 5. Mai, 02:01
ausweisen ? um ausgewiesen...
ausweisen ? um ausgewiesen zu werden muß sie...
RokkerMur - 26. Januar, 22:40
sie scheinen bürokratischer...
sie scheinen bürokratischer geworden zu sein ;)
RokkerMur - 26. Januar, 22:38
Bei der Gelegenheit:...
Bei der Gelegenheit: kann mir mal jemand Dativ und...
blogger.de:esperanza.sueno.realidad - 6. September, 16:29
Stimmt, ...
eigentlich würde mein Kommentar reichen ...
sokrates2005 - 12. Januar, 15:38

Historisches

März 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 2 
 3 
 4 
 5 
 7 
 8 
 9 
11
12
13
14
16
17
18
19
21
23
24
25
26
27
29
31
 
 
 

Suchen Sie was?

 

Für Statistiker

Online seit 4566 Tagen
Stand: 3. Oktober, 10:31
Stats by Net-Counter.net
GVISIT

Werbung muß auch sein

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


Auto
Basteln
Gemüse und Obst
Hund und anderes Getier
Lieblingsmöbelhaus
Poesie
Sexblog
Sky Europe
Sonstiges
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren