Montag, 26. September 2005

Trägheitskräfte

Mit seinem Auto fuhr Herr Franz
durch eine schnurgerade Gasse,
jedoch bedachte er nicht ganz
des Fahrzeugs und die eig'ne Masse.

So stieg er zwar auf's Bremspedal
als er den Hund erblickte
doch endete katastrophal,
daß nun das Vieh am Kühler pickte.

Wär' er drei Meter früher nur
mit seiner Karre steh'ngeblieben,
bräucht's nun keine Reparatur
und auch der Hund wär' nicht verschieden

All das geschah nur weil Herr Franz
zweihundertsiebzig Kilo wiegt,
was hier die Bremskrafttoleranz
um einen Bruchteil überstieg.

Sie sehen selbst, daß besser dran,
wer nicht der Völlerei verfall'n
weil man dann später bremsen kann
ohne auf einen Hund zu prall'n.
Flieg wie ein Igel - 26. September, 08:53

Vielleicht lags ja auch nur daran, dass Sigma-Haft gegen Null ging.

derbaron - 26. September, 08:56

War das nicht Nü-Haft? :-)
C. Araxe - 26. September, 09:06

Hundeleichen am frühen Morgen,
vertreiben Kummer und Sorgen?

derbaron - 26. September, 09:14

Die unangenehmen Sachen sollte man immer gleich in der Früh erledigen.
Flieg wie ein Igel - 26. September, 09:30

Franz war bestimmt ein Fan von C.W. Fields...
derbaron - 26. September, 17:16

Hieß nicht die Kannaille Franz?
aiiiia - 26. September, 09:11

Glück im Unglück

Wär nicht Herr Franz, sondern der Hund
zweihundertsiebzig Kilo schwer,
wär der Hund vielleicht gesund
doch der Franz wär nimmermehr.

derbaron - 26. September, 09:33

Am schlimmsten wärs, wenn Franz und Hund
zweihundertsiebzig Kilo schwer,
dann gäb es für die Feuerwehr
zu kommen wenigstens an Grund.
cheridwen - 26. September, 10:14

*rofl*
Selbst gedichtet? Genial!

derbaron - 26. September, 17:16

Natürlich! Selbst ist der Baron!
gulogulo - 26. September, 10:50

these 1: herr f. wiegt 270 kg.
ergo: blut spritzt, gedärme fliegen. herr f. lacht.
these 2: der hund wiegt 270 kg.
ergo: blut spritzt, gedärme fliegen. der hund lacht.

erinnert mich irgendwie an ein fisch namens wanda.

derbaron - 26. September, 13:49

An den Felsbrocken, der von oben runtergerasselt ist?
sokrates2005 - 26. September, 11:09

Alternative: ...

Herr soki mit der Tramway fahrt,
kein Hund wird daher aufgebahrt.

derbaron - 26. September, 13:48

Nur weil's der Tramwayfahrer ned merkt, heißt das noch lange nicht, daß ... *g*
sokrates2005 - 26. September, 15:59

Kommen sie mir nicht so, Herr Baron ...

am Feld der Filosofie kann ich ihnen viele (plausibel scheinende) Modelle präsentieren, die mir bestätigen, dass es keine toten Hunde gibt, wenn ich sie nicht wahrnehme. ;-)
derbaron - 26. September, 17:20

Sie sind ein wahrer Philosoph! Das merkt man daran, daß Sie eine Aussage treffen, der Sie innerhalb dieser gleich mehrfach widersprechen!
sokrates2005 - 26. September, 21:37

Unsicherheit ...

zu erzeugen ist ein nobler Weg, um die Neu-Gier zu wecken.
Man will doch die Menschheit nicht ampelgesteuert zwischen ihrem Wohnsitz und ihrem Arbeitsplatz verkommen lassen. ;-)
herold - 26. September, 12:13

wow, ein bericht der sich reimt!

jetzt erhebt sich allerdings die frage:
wo werden Sie ihn einordnen? unter "fortbewegungsmittel" oder unter "gastronomisches"?

derbaron - 26. September, 13:46

Natürlich unter Poetisches! Schließlich ist das hier ein Poesieblog!
pazamaza - 26. September, 13:22

und der moral aus der geschichte?

derbaron - 26. September, 13:46

Keine Moral, was aber auch nicht heißen soll, daß die Story unmoralisch ist. :-)
ra-bea - 26. September, 16:51

"Moral, Woyzeck, dass ist wenn etwas moralisch ist!" ....muhahaha, Schulalbträume - tiefe Spuren der Literatur in meiner Seele ;)...
derbaron - 26. September, 17:07

Aus Woyzeck habe ich nur mehr das Zitat mit dem "in die Ecke pissen" in Erinnerung. *g*
pazamaza - 27. September, 10:24

???

also pazi hat dieses albtraum verschlafen:)
bei mir in der schule gabs kein Woyzeck
mistergumby - 26. September, 15:05

handelt das gedicht von jemand bekannten?

derbaron - 26. September, 15:26

Nein. Der Hund war ziemlich unbekannt.
mistergumby - 26. September, 15:29

mir kommt da jemand in den sinn, mit vorliebe für hunde. jemand, der in zukunft den sohlen seiner schuhe weniger druck aufbürden möchte.
derbaron - 26. September, 15:30

Namen! Ich will Namen! Dies hier ist ein Aufdeckungsweblog!
mistergumby - 26. September, 15:33

namen zu nennen wäre unmenschlich
derbaron - 26. September, 15:34

Nennen Sie ihn einfach einen Hund, dann ist Ihnen nichts menschliche mehr fremd!
dori - 26. September, 15:18

Nett, Herr Baron, echt nett! Damit hätten sie wirlich am Wilhelm Busch Preis teilnehmen können! ;-)

derbaron - 26. September, 15:25

Hättiwaritätti ...
Hättenswarenstättens mir das halt früher gesagt. :-)
lilliorsini - 26. September, 19:37

Gestehen Sie, dass der Franz eigentlich Ming-Lu heißt, und im Chinarestaurant bei Ihnen ums Eck Chefkoch ist;-)

derbaron - 26. September, 21:27

Na hören Sie mal! Ich bin doch nicht der Humanarystew!
sokrates2005 - 26. September, 21:38

Vor kurzem noch, werter Herr Baron ...

haben sie das Gegentum behauptet. ;-)
derbaron - 28. September, 10:36

Nanana, das war gaaaaanz wer anderer!

Der Baron

Masse statt Klasse

Entree

Darf ich Sie beim Baron

A la carte

Impressum?
Mailen Sie mir!


+ Flickr / Baron nonverbal:

+ Herr J. / Barons Bruder:

inseqdesign cio

Schlagzeilen

Erotikshop
Sehr interessantes Thema ... da wollen wir uns mal...
hasenhirsch - 11. Juli, 16:50
von Blogger zu Blogger
Würdest Du mir ein Interview geben? Ich schreibe...
ChristopherAG - 5. Mai, 02:01
ausweisen ? um ausgewiesen...
ausweisen ? um ausgewiesen zu werden muß sie...
RokkerMur - 26. Januar, 22:40
sie scheinen bürokratischer...
sie scheinen bürokratischer geworden zu sein ;)
RokkerMur - 26. Januar, 22:38
Bei der Gelegenheit:...
Bei der Gelegenheit: kann mir mal jemand Dativ und...
blogger.de:esperanza.sueno.realidad - 6. September, 16:29
Stimmt, ...
eigentlich würde mein Kommentar reichen ...
sokrates2005 - 12. Januar, 15:38

Historisches

September 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 2 
 3 
 6 
10
11
12
15
18
19
24
25
27
30
 
 
 

Suchen Sie was?

 

Für Statistiker

Online seit 4740 Tagen
Stand: 3. Oktober, 10:31
Stats by Net-Counter.net
GVISIT

Werbung muß auch sein

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


Auto
Basteln
Gemüse und Obst
Hund und anderes Getier
Lieblingsmöbelhaus
Poesie
Sexblog
Sky Europe
Sonstiges
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren