Freitag, 1. Juli 2005

Über das Träumen

Hier eine exemplarische Darstellung einer Traumkette, wie sie tatsächlich aus dem Leben gegriffen zu sein scheint (entdeckt auf einem Pariser Geschäftsportal):



Daß man von dem träumt, was man zum Fressen gern hat, ist klar. Und so scheint es in bestimmten Bewußtseinszuständen sogar nachvollziehbar zu sein, daß der Käse von der Kuh träumt. Doch wer träumt vom Hund? Wovon träumt die Kuh? Und wovon träumen eigentlich Sie?

Der Baron

Masse statt Klasse

Entree

Darf ich Sie beim Baron

A la carte

Impressum?
Mailen Sie mir!


+ Flickr / Baron nonverbal:

+ Herr J. / Barons Bruder:

inseqdesign cio

Schlagzeilen

Erotikshop
Sehr interessantes Thema ... da wollen wir uns mal...
hasenhirsch - 11. Juli, 16:50
von Blogger zu Blogger
Würdest Du mir ein Interview geben? Ich schreibe...
ChristopherAG - 5. Mai, 02:01
ausweisen ? um ausgewiesen...
ausweisen ? um ausgewiesen zu werden muß sie...
RokkerMur - 26. Januar, 22:40
sie scheinen bürokratischer...
sie scheinen bürokratischer geworden zu sein ;)
RokkerMur - 26. Januar, 22:38
Bei der Gelegenheit:...
Bei der Gelegenheit: kann mir mal jemand Dativ und...
blogger.de:esperanza.sueno.realidad - 6. September, 16:29
Stimmt, ...
eigentlich würde mein Kommentar reichen ...
sokrates2005 - 12. Januar, 15:38

Historisches

Juli 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 2 
 3 
 4 
 5 
 7 
 8 
 9 
10
12
15
16
17
19
23
24
25
27
29
30
 

Suchen Sie was?

 

Für Statistiker

Online seit 4717 Tagen
Stand: 3. Oktober, 10:31
Stats by Net-Counter.net
GVISIT

Werbung muß auch sein

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


Auto
Basteln
Gemüse und Obst
Hund und anderes Getier
Lieblingsmöbelhaus
Poesie
Sexblog
Sky Europe
Sonstiges
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren